Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Markus' Wohnung
von Dracula Mo Dez 09, 2013 12:04 pm

» Wohnbereich
von Dracula So Nov 24, 2013 10:31 am

» Garten
von Abraham van Helsing Fr Okt 25, 2013 1:06 am

» Wohnzimmer
von Abraham van Helsing Mi Okt 09, 2013 7:32 pm

» Jack Sewards Büro
von Ramona Pricilla Frances So Okt 06, 2013 8:06 am

» Abrahams Zimmer
von Abraham van Helsing So Okt 06, 2013 2:36 am

» Eingangsbereich mit Rezeption
von Shylock Do Sep 19, 2013 7:56 pm

» Markus' Zimmer
von Javert Do Sep 19, 2013 4:36 am

» Badezimmer
von Jack Seward So Sep 15, 2013 9:44 pm

Partner
free forum Biss in die Ewigkeit
Vote for us
Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele Dusk till Dawn - Rollenspiel - Topliste Vote für mich bei www.listex.de! Votet für uns

Archiv

Seite 35 von 35 Zurück  1 ... 19 ... 33, 34, 35

Nach unten

Archiv - Seite 35 Empty Re: Archiv

Beitrag von Jack Seward am Fr Sep 06, 2013 10:17 pm

Jack hörte ihm zu und er haderte mit sich und seinem Gewissen, er wusste nicht ob er später einfach zusehen konnte wenn seinen Kindern das Leben zur Hölle gemacht wurde.
Er verfluchte sich all jene die ihn daran gehindert hatten rechtzeitig zurück zu seinen Kindern zu gelangen.
Man sagte alles ist für etwas gut, auch wenn Jack sich fragte für was die Zeit bei den Sklavenhälern gut sein sollte.
Aber dennoch kam kein Wort über seine Lippen, niemandem hatte er erzählt welches Matyrium er dort erdulden musste.
Das er tatsächlich frei war konnte er manchesmal noch immer kaum glauben.
Manchmal wachte er frühs auf und erwartete angekettet irgendwo zu liegen, darauf wartend das er hochgezerrt wurde.
"Ich werde dich und die Zwillinge unterstützen so gut ich kann.", versicherte er. Auch wenn ihr Leben kompliziert werden würde, so würde Jack dennoch alles in seiner Macht stehende tun um ihnen zu helfen.

Jack Seward


Nach oben Nach unten

Archiv - Seite 35 Empty Re: Archiv

Beitrag von Shylock am Fr Sep 06, 2013 10:36 pm

"Das weiß ich und dafür bin ich dir dankbar", sagte er ehrlich und sah kurz zu den Zwillingen, die tief und fest schliefen.
Auch ihm tat es weh, zu wissen, dass es die Beiden schwer haben würden und doch schien ihm das Ganze das einzig richtige zu sein. Sie würden kämpfen müssen und vieles erdulden, aber es wird auch genau das sein, was sie stark und zäh machen wird und das müssen sie sein, wenn er eines Tages stirbt, denn sterben musste jeder früher oder später. Aber bis es so weit war, würde er ihnen ein Vater und immer für sie da sein...
Er trank einen weiteren Schluck.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Archiv - Seite 35 Empty Re: Archiv

Beitrag von Jack Seward am Fr Sep 06, 2013 10:46 pm

Jack trank noch etwas und er zog es vor zu schweigen. Er würde seinen Fehler wieder gut machen so gut es ging. Das war er Ephraim und den Kindern schuldig.
Auch wenn er sich nicht vorstellen wollte wie es war wenn sie eines Nachts vielleicht doch wieder Vampire wurden, Chloe und Samuel würden ewig Jung bleiben während Ephraim alt wurde und starb...
Doch diese Gedanken schob er beiseite, darrüber konnte er sich den Kopf zerbrechen wenn es soweit war.
_________________________________________

Kleiner Sprung zu Javerts und Markus' Auftauchen im Sanatorium bzw in London?
Jack Seward
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Archiv - Seite 35 Empty Re: Archiv

Beitrag von Shylock am Fr Sep 06, 2013 11:35 pm

ok ^^
______________
Die nächsten Tage wurden die Zwillinge wieder zunehmend fröhlicher und schon ein paar Tage später könnte man meinen, es wäre nie etwas geschehen.
Ephraim hatte begonnen, sich nach einer Wohnung umzusehen und nach einer Weile hatte er wirklich eine gefunden. Sie war etwas am Rand des jüdischen viertels gelegen und danach kamen Felder und ein kleiner Wald. Es war eines der letzten Häuser, unauffällig und weit von den Christen entfernt. Zudem hätte die Abgeschiedenheit auch etwas gutes, sollten die Kinder doch irgendwann Vampire werden.
Nur was er dann arbeitete - da war er sich noch unsicher...
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Archiv - Seite 35 Empty Re: Archiv

Beitrag von Rosè de Noir am Sa Sep 07, 2013 12:30 am

Jack hatte derweil auf die Zwillinge aufgepasst und ihm fiel ein Stein vom Herzen als sie langsam aber sicher wieder fröhlicher wurden.
Nebenbei kümmerte er sich um seine Legion und das Sanatorium, und Ephraims Büro wurde zum Klinikarchiv umgewandelt.
Er bereits vor längerer Zeit begonnen den Vampiren zu helfen, die Reicheren hatten Geld und Ländereien zur Verfügung gestellt, die Jüngeren hatten den Älteren gezeigt sich zurecht zu finden, denn, wie hatte es auch anders sein sollen, war von den Ältesten nichts gekommen.
Dabei wurden diese genau jetzt am dringensten gebraucht.
Doch Jack wusste schon warum er es doch nicht über sich bringen konnte die Legion aufzulösen.
Es war wie damals als die Mandrel anfingen einzelne Städte zu unterwerfen.
Die Ältesten sahen einfach weg...
Rosé saß in dieser Nacht bei Jack um mit ihm zu sprechen, und Jack bat sie einen Weg für ihn zu erledigen da er auch in dieser Nacht auf die Zwillinge aufpasste.
Dies tat Rosé und so verlies sie das Sanatorium um durch London zu gehen.

(Rosé irgendwo nach London- vlt Themse?)
Rosè de Noir
Rosè de Noir


Nach oben Nach unten

Archiv - Seite 35 Empty Re: Archiv

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 35 von 35 Zurück  1 ... 19 ... 33, 34, 35

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten