Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Markus' Wohnung
von Dracula Mo Dez 09, 2013 12:04 pm

» Wohnbereich
von Dracula So Nov 24, 2013 10:31 am

» Garten
von Abraham van Helsing Fr Okt 25, 2013 1:06 am

» Wohnzimmer
von Abraham van Helsing Mi Okt 09, 2013 7:32 pm

» Jack Sewards Büro
von Ramona Pricilla Frances So Okt 06, 2013 8:06 am

» Abrahams Zimmer
von Abraham van Helsing So Okt 06, 2013 2:36 am

» Eingangsbereich mit Rezeption
von Shylock Do Sep 19, 2013 7:56 pm

» Markus' Zimmer
von Javert Do Sep 19, 2013 4:36 am

» Badezimmer
von Jack Seward So Sep 15, 2013 9:44 pm

Partner
free forum Biss in die Ewigkeit
Vote for us
Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele Dusk till Dawn - Rollenspiel - Topliste Vote für mich bei www.listex.de! Votet für uns

Wirtshaus

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Wirtshaus

Beitrag von Shylock am So Sep 08, 2013 4:22 am

KOMMEN VON DER REZEPTION (SANATORIUM)

Sie hatten nach kurzer Zeit dieses Gasthaus gefunden und sich ein Zimmer genommen - beziehungsweise Markus. Javert brauchte kein Bett, also ließ er Markus ein Zimmer bezahlen und kam dann einfach durch das Fenster herein - warum für zwei zahlen, wenn nur einer Schlaf braucht?
"Du weißt, was los ist oder ahnst es zumindest und das schon eine Weile", vermutete Javert.
"Also was denkst du?", fügte er fragend hinzu.

Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Wirtshaus

Beitrag von Rosè de Noir am So Sep 08, 2013 4:33 am

Markus wandte seine Magie an, und er erschuf aus fünf Kiselsteinen Münzen mit denen er das Zimmer bezahlen konnte. Er öffnete das Fenster um seinen Gefährten herein zu lassen, ehe er sich wieder auf das Bett setzte.
Bei Javerts Frage nickte er. "Ja, ich habe so eine Vermutung. Es gibt einen Zauber, entwickelt von den obserten Anführern der vier ranghöchsten Familien. Ein Zauber der es ermöglicht aus Vampiren einfache Menschen zu machen, ihnen ihre Kräfte zu nehmen. Sinn des Zaubers wa es einen Vampir zu bestrafen oder, so perfide es klingt, ihm seinen Wert zu nehmen.", erklärte er ungerührt und er sah auf.
"Meist wurden agressive Vampire damit bestraft, und folglich gibt es auch einen Gegenzauber, als Belohnung für gute Führung.", meinte er doch dann sah auch er zum Fenster hinaus.
"Ich könnte ihn anwenden, ich kenne die Formel, jedoch... sehe ich da das eine oder andere Problem.", meinte Markus ehrlich.
avatar
Rosè de Noir


Nach oben Nach unten

Re: Wirtshaus

Beitrag von Shylock am So Sep 08, 2013 4:49 am

Javert hörte schweigend zu. Es war wohl das einzige, was es erklären würde.
"Aber dan wurde es doch auf einzelne angewendet, während es hier alle traf. Zumal es auch alle Magier getroffen hat, es sei denn, es sind alle tot. Wir sind die einzigen, deren Auren anders sind", meinte Javert.
"Aber wenn es der Zauber wäre, würde deine Magie wohl kaum für alle reichen, zumal du gerade mal einen Bruchteil deiner ursprünglichen Kräfte besitzt", entgegnete er.
"und welche weiteren Probleme siehst du noch?", fragte er.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Wirtshaus

Beitrag von Rosè de Noir am So Sep 08, 2013 5:06 am

Markus zuckte mit den Schultern, "Der Zauber ist Uralt, andere Magier können ihn im Laufe der Zeit verändert haben, so das er auf größere Gruppen anwendbar ist.", meinte Markus und er nickte.
"Nun, hier vielleicht nicht, aber das Stonehege ist ein magischer Ort. Die alten Kelten haben diesen Ort nicht umsonst für ihre heiligen Rieten benutzt. Magie wirkt doch verzehnfacht, wenn nicht sogar verzwanzigfacht. Wenn ich den Zauber dort anwende, dann habe ich genügend Kraft um das ganze hier rückgängig zu machen.", erklärte er Javert schüttelte dann aber seinen Kopf.
"Das Problem was ich sehe heißt Zeitverschiebung. Hier herrscht gerade Nacht, aber in China ist es gerade taghell, ein Todesurteil für die Vampire die dort leben.",
erklärte Markus seine Bedenken.
avatar
Rosè de Noir


Nach oben Nach unten

Re: Wirtshaus

Beitrag von Shylock am So Sep 08, 2013 5:31 am

"Vampire zerfallen nicht gleich. Selbst die jungen können eine Minute überleben - für einen Vampir lange genu, ein schattiges Plätzchen zu finden. Und soweit ich es verstanden habe, ist meist ein junger mit einem alten Vampir unterwegs. Der alte könnte ihn schützen... Oder kannst du den Zauber gezielt und somit gestaffelt wirken?", fragte Javert nachdenklich.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Wirtshaus

Beitrag von Rosè de Noir am So Sep 08, 2013 6:28 am

Markus schüttelte seinen Kopf, "Vielleicht hier, wo ein paar Exvampire eine Gruppe, aber ich bezweifle das die Gruppe Kontakte nach China Russland und wer weis wohin hat. Ohne Goldene Ader ist das fast unmöglich.",
meinte er, und er lehnte sich zurück.
"Ich weis nicht, ich habe diesen Zauber noch nie angewendet, aber wenn du sagtest ein Vampir kann eine Minute in der Sonne überleben.",
Markus lies seinen Satz unvollendet, aber er ging davon aus das Javert ihn verstand.
avatar
Rosè de Noir


Nach oben Nach unten

Re: Wirtshaus

Beitrag von Shylock am So Sep 08, 2013 6:35 am

"Wäre dem nicht so, wäre ich bereits die ersten Wochen als Vampir ständig geröstet worden. Und das ein Vampir unabsichtlich in der Sonne stirbt, ist sehr selten", meinte er.
"Etwas anderes können wir vermutlich sowieso nicht tun, es sei denn, wir warten auf die nächste Seonnenfinternis, aber ich für meinen Teil habe genug auf irgendeine Finsternis gewartet und du vermutlich auch", stellte er fest.
"Aber letztlich musst du das entscheiden, denn du musst den Gegenzauber anwenden", meinte er.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Wirtshaus

Beitrag von Rosè de Noir am So Sep 08, 2013 7:03 am

Markus lachte freudlos, "Danke, ich will das so schnell wie möglich beheben.", meinte er.
"Gut, dann bringe ich das am Besten so schnell wie möglich hinter mich.", meinte er und er sah nach draußen.
"Es ist dir überlassen ob du mich begleitest.", meinte er.
Den Bund hatte er schon vor langer Zeit gelöst, als sie noch Gefangene in der Schattenwelt waren.
avatar
Rosè de Noir


Nach oben Nach unten

Re: Wirtshaus

Beitrag von Shylock am So Sep 08, 2013 7:11 am

"Gut, wie du willst. Ich komme mit", meinte Javert.
"An Zeit mangelt es mir nun wirklich nicht", stellte er fest. Das war seine Art, doch einen Anflug von Besorgnis zu zeigen. Markus war nunmal geschwächt - auch an ihm war die Schattenwelt nicht Spurlos vorübergegangen - und der Zauber erforderte einiges an Kraft. Sollte es klappen, wäre er zu schwach, um seine Tarnung aufrecht zu erhalten und Vampire gibt es in London genug. Sie wären dann womöglich schneller da, als ihnen lieb ist.
So schloss er sich Markus an, der sie einfach nach Stonehege teleportierte.

LANDEN BEI STONEHEGE
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Wirtshaus

Beitrag von Javert am Mo Sep 09, 2013 6:58 am

KOMMEN VOM STEINKREIS (STONEHEGE)

Javert hatte Markus in ihr Zimmer gebracht und ihn auf das Bett gelegt und zugedeckt.
Er setzte sich schweigend daneben und wartete darauf, dass dieser aufwachte, doch es geschah nicht.
Er hatte knapp zwei Tage schon gewartet und beschloss, dass er vielleicht am Besten versuchte, in seinen Geist einzudringen, sollte er da gefagen sein, doch dann bemerkte er etwas, als er seinen Geist ausschweifen ließ - Markus' Aura war die eines Menschen! Er ließ seinen Geist ausschweifen, aber die anderen hatten ihre Kräfte wieder, also war das wohl der Preis gewesen...
Er versuchte, ihm etwas Wasser zu geben, doch am dritten Tag bemerkte er ein anderes Problem: Heute ussten sie raus und er hatte kein Geld für weitere Nächte...
Da fiel ihm Jack ein. Er hatte ihnen einen Schlafplatz angeboten und hoffte, dass das Angebot noch galt.
Also schnappte er sich Markus und machte sich auf den Weg - vielleicht konnte Jack Markus ja sogar helfen?

GEHT ZUR REZEPTION (SANATORIUM)
avatar
Javert


Nach oben Nach unten

Re: Wirtshaus

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten