Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Markus' Wohnung
von Dracula Mo Dez 09, 2013 12:04 pm

» Wohnbereich
von Dracula So Nov 24, 2013 10:31 am

» Garten
von Abraham van Helsing Fr Okt 25, 2013 1:06 am

» Wohnzimmer
von Abraham van Helsing Mi Okt 09, 2013 7:32 pm

» Jack Sewards Büro
von Ramona Pricilla Frances So Okt 06, 2013 8:06 am

» Abrahams Zimmer
von Abraham van Helsing So Okt 06, 2013 2:36 am

» Eingangsbereich mit Rezeption
von Shylock Do Sep 19, 2013 7:56 pm

» Markus' Zimmer
von Javert Do Sep 19, 2013 4:36 am

» Badezimmer
von Jack Seward So Sep 15, 2013 9:44 pm

Partner
free forum Biss in die Ewigkeit
Vote for us
Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele Dusk till Dawn - Rollenspiel - Topliste Vote für mich bei www.listex.de! Votet für uns

SP 2.0

Seite 40 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40

Nach unten

SP 2.0 - Seite 40 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Fr März 11, 2011 11:58 pm

Percy lächelte sie glücklich an und schweigend verbrachten sie die Zeit zusammen, lediglich für einige Liebesbekundigungen unterbrachen sie ihr Schweigen.

Die nächsten Tage vergingen wie im Flug und vier Tage später stand der Cricket-Ausflug auf dem Plan, wofür zu einem Cricketfeld ritten.
_______________________________________
Nun muss ich mir die Regeln wohl doch nocmal ansehen xD

Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 40 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Sa März 12, 2011 4:00 am

Laila genoss die Zeit mit ihm voll und ganz. Die Tage vergingen schnell, eben weil sie es genoss, so viel mit Percy zu unternehmen. Von Chauvelin hörte sie nichts mehr, aber das war nicht unbedingt weiter verwunderlich. Ein Wunder, dass die Fische das Schiff, auf dem er war nicht zum Versinken gebracht hatten.
Als sie zu dem Cricket-Feld ritten, scherzten Percy und sie immer wieder miteinander. Auch Cal war mitgekommen. Sie meinte, sie müsse herausfinden, wie die Briten ticken und Cricket schien da dazu zugehören. Allerdings sagte sie auch, dass sie sich niemals französischer fühlte, als wenn die Herren von Cricket sprachen.
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 40 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Sa März 12, 2011 4:34 am

An dem Spiel nahmen auch Andrew, William, John und Richard teil. Antony hatte zugestimmt, mitzukommen und würde als Schiedrichter teilnehmen, da er noch nicht vollkommen auf den Beinen war, aber immerhin sah er wieder besser aus. Die Schwellungen waren verschwunden und auch die blauen Flecken verblassten langsam.
Zuerst erklärten sie Laila die Regeln- wobei schnell klar wurde, dass Percy schon wegen seiner größe beim Rennen einige Vorteile hatte.
Dann übten sie mit Laila das Wegschlagen des Balles, wobei Percy ihr Hinweise gab.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 40 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Sa März 12, 2011 5:02 am

Laila lies sich alles erklären und natürlich machte auch Cal mit,
"Wenn du von der Geschwindigkeit nicht mithalten kannst, kann ich dich Huckepack tragen", schlug sie irgendwann belustigt vor, woraufhin sie einen mörderischen Blick von Laila kassierte, die kurz daraufhin aber auch lachte.
Alles in Allem hatten sie sehr, sehr viel Spaß und Laila konnte die Zeit sehr genießen.
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 40 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Sa März 12, 2011 5:46 am

Der Nachmittag verging wieder wie im Flug.
Wie so ziemlich immer gewann die Mannschaft, die sich Pery geschnappt hatte, da er einfach der schnellste war und in dem Spiel neben der Mode und den Pferden seine einzige Stärke zu haben schien. Natürlich wussten bis auf Laila alle, dass er der Kopf des Bundes des Scarlet Pimpernels war.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 40 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Sa März 12, 2011 6:23 am

Laila machte es nichts aus, dass sie verlor, beim Picknick danach mit allen amüsierte sie sich auch gut.
Sie saß bei Percy, an ihn gelehnt und hörte vergnügt den Anekdoten zu, die erzählt wurden. Cal bezauberte wie gewohnt die gesamte Gesellschaft mit ihrem Charme, jedoch zum Glück so weit eingeschränkt, dass keiner sie dümmlich angrinste.
Das war auch schon vorgekommen und dann hatte sie ab und an einen Stalker gehabt oder war fast in einem Meer aus Rosen und anderen Blumen erstickt.
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 40 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Sa März 12, 2011 6:42 am

Percy genoss das Ganze auch sehr. Auch wenn sie sich häufig zum Cricket, ausreiten oder ähnlichem trafen - zuminest ist so die offizielle Version - hatten sie schon recht lang nichts mehr einfach zusammen gemacht, was mal nichts mit Rettungsaktionen zu tun hatte.
Er war natürlich froh, die Leute rette zu können, doch leider blieb deshalb wenig Zeit für anderes.
Er nahm angeregt am Gespräch teil und gab selbst auch hin und wieder eine Anekdote zum Besten.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 40 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Sa März 12, 2011 7:10 am

Lamia saß inzwischen vor Percy, an ihn gelehnt und seine Hände hatte sie auf ihren Bauch gelegt und ihre Hände darüber. Sie musste immer wieder lachen und war einfach nur glücklich. Natürlich erzählte auch sie die ein oder andere Geschichte aus Cals und ihrer Kindheit, aber hauptsächlich hörte sie zu und genoss die Zeit, bis sie aufbrachen.
"Das war wirklich ein schöner Tag", bemerkte sie leise, als sie sich später vor dem Einschlafen an Percy kuschelte.
"Ein sehr schöner sogar."
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 40 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Sa März 12, 2011 7:23 am

"Ja, das war er", stimmte Percy lächelnd zu.
"Und es freut mich, dass du so glücklich warst", fügte er ehrlich hinzu und gab ihr einen zärtlichen Kuss.
"Wir werden noch viele solcher Tage gemeinsam erleben", meinte er lächelnd und strich ihr sanft über die Wange.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 40 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Sa März 12, 2011 7:29 am

Laila erwiderte den Kuss liebevoll und lächelte Percy im Dunkeln an.
"Ja, das werden wir sicher", antwortete sie leise.
"Wir werden unser ganzes Leben glücklich gemeinsam verbringen."
sie strich ihm ebenfalls sanft über die Wange und sah ihn glücklich an.
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 40 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Sa März 12, 2011 8:13 am

Percy legte seinen Arm um Laila und gab ihr einen sanften Kuss.
"Wir sollten nun schlafen", stellte er fest.
"Gute Nacht", wünschte er ihr und schlief dann ein.
_______________________________
Am Übernächsten Tag ist Ball Smile
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 40 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Sa März 12, 2011 8:25 am

Laila nickte leicht und erwiderte den Kuss innig.
"Ja, und morgen müssen wir uns für den Ball schonmal vorbereiten. Ich bin wirklich aufgeregt."
Sie kuschelte sich an ihn und genoss seine Nähe.
"Ztäum süß", wisperte sie und streichelte ihm nochmal sanft über die Brust, ehe auch sie einschlief.
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 40 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Sa März 12, 2011 9:08 am

Am darauffolgenden Tagverbrachte Percy recht viel Zeit damit, die Kleidung noch bei jede, abzupassen, dann machten sie einen Ausritt und die Nacht war schneller da, als erwartet.
Der Vormittag darauf verging fast ebensoschnell, schon allein das Zurecht machen, nahm einiges an Zeit i Anspruch.
Er schrieb auch einen Brief in dem er Laila alles erklärte und versteckte ihn in der Schublade seines Sekretärs und legte seinen Siegelring etwas versteckt auf den Tisch. Laila würde schon verstehen. Die Nachricht für "Chauvelin" hatte er schon geschrieben und ein paar Blätter mit seinem Siegel und einen Stift hatte er auch immer heimlih bei sich.
Als es zwei Uhr war, ging er zu Laila.
"Du siehst bezaubernd aus", sagte er und gab ihr einen zärtlichen Kuss.
"Die Kutsche ist bereit, lass uns Cal holen und dann zur Oper fahren", meinte er lächelnd.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 40 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Sa März 12, 2011 9:18 am

Laila lachte und drehte sich vor ihm einmal.
"Wenn ich nur dir gefalle, bin ich glücklich", antwortete sie. Der Ausschnitt des Kleides war wie es bei diesen Kleidern normal war, weiter als bei denen, die sie normal trug, daher fühlte sie sich etwas ungeschützt - wobei ihr aber nicht wirklich klar war, dass ihre Kleider sonst halb durchsichtig waren und somit wesentlich mehr von ihr preis gaben, als dieses Kleid.
Ihre Locken waren hochgesteckt und mit Kopfschmuck aus grünen Smaragden verzieht. Sogar ein winziger, fast schon lächerlicher Hut mit einer großen, schillernden, grünen Feder war auf der Frisur, aber sie vertraute den Zofen einfach, dass das alles so in Ordnung war.
Cal trug weinrot, was ein deutlicher Kontrast zu den blauen Augen war, die dadurch noch mehr zu leuchten schienen. Sie trug Rubine im Haar und ein Collier aus Rubinen, das sah aus, als wären da Bluttropfen auf ihrem Dekollte verteilt. Auch ihre Ohrringe waren lang und mit Rubinen und ihre Lippen mindestens ebenso rot wie die Edelsteine.
"Dann können wir ja los", stellte Laila lächelnf fest, die nur eine dünne goldene Kette mit einem kleinen Medallion trug.
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 40 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Lamia Lacrima am Sa März 12, 2011 9:21 am

Lamia hatte jeden Abend lange Abendspaziergänge gemacht und irgendwann das kleid versteckt und sich dann rasch umgezogen, genauso wie Lestat.
Ihr Kleid war tief dunkelblau, fast schwarz mit silbernen Borten und Stickereien. Außerdem waren kleine weiße Punkte auf dem Kleid verteilt eingestickt, sodass es aussah, als trüge sie ein Kleid, das aus einem Stück Nachthimmel gemacht war. Lestats Anzug dagegen war hellblau. Angenehm anzusehen - sie wollte Chauvelin ja schließlich nicht schockieren.
Lamia Lacrima
Lamia Lacrima


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 40 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Sa März 12, 2011 10:33 am

Percy lächelte leicht.
"Bei euch beiden, werden die Schauspieler Mühe haben, die Aufmerksamkeit bei sich zu behalten", stellte er kichernd fest und führte sie zu der Kutsche.
Er half ihnen auf die Kutsche und nachm dann, als er auf dem Kutschbock saß, selbst die Zügel in die Hand. Er fuhr am Liebsten selbst.
Bei der Oper angekommen, stieg gerade der Prinz von Wales und begrüßte sogleich Percy, der ein gute Freund von ihm war.
"Auch mich freut es, Sie zu sehen. Darf ich Ihnen meine Gattin Laila und deren Schwester Calayda vorstellen?", fragte Percy lächelnd.
"Zwei wirklich reizende Frauen. Wäre ich noch ein paar Jahre jünger, würde ich dich sofort zum Duell um die beiden Damen herausfordern", meinte der Prinz und Percy kicherte.
"Dann sollte ich froh sein, dass dem nicht so ist, denn dann würde ich wohl haushoch verlieren", erwiderte Percy und der Prinz lachte.
"Darf ich eine der Damen hineingeleiten?", fragte der Prinz.

Chauvelin erwartete Lamia und Lestat bereits vor der Oper. Er war gelaufen - er wusste nicht, was die Pferde hier gegen ihn haben. Vom Hafen haben sie ihn auch hierher gefahren. Vielleicht, weil da Henri dabei waren?
Nunja, so war er eine Stunde eher losgelaufen und wartete auuf der Treppe - eer wollte den Kutschen besser nicht zu nah kommen.
"Ihr seht beide großartig aus", stellte Chauvelin fest und ging zu Lamia und Lestat, als die Kutsche weg war.
Er begrüßte Lamia mit einen sanften Kuss und bot ihr den Arm an.
Henri und Lord Grenville waren bereits im Opernhaus.

-------

http://vampire-nights.forumieren.org/viewtopic.forum?t=204
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 40 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 40 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten