Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Markus' Wohnung
von Dracula Mo Dez 09, 2013 12:04 pm

» Wohnbereich
von Dracula So Nov 24, 2013 10:31 am

» Garten
von Abraham van Helsing Fr Okt 25, 2013 1:06 am

» Wohnzimmer
von Abraham van Helsing Mi Okt 09, 2013 7:32 pm

» Jack Sewards Büro
von Ramona Pricilla Frances So Okt 06, 2013 8:06 am

» Abrahams Zimmer
von Abraham van Helsing So Okt 06, 2013 2:36 am

» Eingangsbereich mit Rezeption
von Shylock Do Sep 19, 2013 7:56 pm

» Markus' Zimmer
von Javert Do Sep 19, 2013 4:36 am

» Badezimmer
von Jack Seward So Sep 15, 2013 9:44 pm

Partner
free forum Biss in die Ewigkeit
Vote for us
Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele Dusk till Dawn - Rollenspiel - Topliste Vote für mich bei www.listex.de! Votet für uns

Lauderdale Road Synagogue

Nach unten

Lauderdale Road Synagogue

Beitrag von Dracula am Do Aug 22, 2013 8:19 am

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Eine Synagoge in London
avatar
Dracula


Nach oben Nach unten

Re: Lauderdale Road Synagogue

Beitrag von Shylock am Do Aug 22, 2013 9:11 pm

KOMMEN VON JACKS BÜRO

Shylock stellte den Kinderwagen bei dem beschrieben Haus ab und zuerst kamen sie in eine Art Vorraum.
"Zieh deine Schuhe aus und setz den hier auf", meinte er und reichte Jack den Hut unzog dann selbst seine Schuhe aus.
"Bleib in meiner Nähe, dann wissen sie, dass du zu mir gehörst", riet er Jack und ging dann mit den Zwillingen auf dem Arm hinein.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Lauderdale Road Synagogue

Beitrag von Jack Seward am Fr Aug 23, 2013 6:18 pm

Jack tat was Shylock ihm sagte und er zog seine Schuhe aus und setzte dann den Hut auf.
Dann betrat er nach Ephraim und den Zwillingen den Raum und er sah sich kurz um und er achtete darauf in Ephraims Nähe zu bleiben.
Ihm entgingen die skeptischen Blicke nicht, aber was erwartete er? Er war in der Gemeinde nicht bekannt, ein eindringling, und die Juden hatten leider allen Grund diesen gegenüber Misstrauisch zu sein.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Lauderdale Road Synagogue

Beitrag von Shylock am Sa Aug 24, 2013 11:03 am

Shylock bemerkte dies auch, aber konnte ebensowenig dagegen tun, wie Jack, wenn es Shylock so in London geht.
Er lief bedächtig und langsam genug, dass die Zwillinge sich umsehen konnten.
"Gefällt es euch?", fragte er die Beiden und hatte sich mit ihnen zu den anderen Eltern und ihren Kindern gesetzt.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Lauderdale Road Synagogue

Beitrag von Jack Seward am So Aug 25, 2013 7:51 am

Die Zwillinge Chloe und Samuel sahen sich mit offenen Mündern und aufgerissenen Augen um.
Hier war alles so groß und schön, und so ganz anders als zu Hause.
Auch Jack sah sich um... jedoch unauffälliger.
Als Ephraim sich zu den anderen Eltern setzt guggten sich Chloe und Samuel an und Chloe plapperte gleich ein paar Kinder und Leute an.
Sie war sehr Kontaktfreudig und sie schenkte den Eltern ein ganz süßes Lächeln.
Jack ging das Herz auf und er war doch sehr stolz auf seine Tochter- auch wenn es ihm im Herzen weh tat das er ihr niemals zeigen konnte wie sehr er sie liebte.
Jack setzte sich neben die Drei.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Lauderdale Road Synagogue

Beitrag von Shylock am Sa Aug 31, 2013 11:49 am

Sylock beobachtete lächelnd, wie April brabbelte und immer wieder ein strahlendes Lächeln.
Das ging noch eine Weile, bevor die Zeremonie begann und es wurde gesungen und gebetet, sowie die Thora studiert, während ein Geschichtenerzähler dasselbe Thema erklärte.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Lauderdale Road Synagogue

Beitrag von Jack Seward am So Sep 01, 2013 8:10 am

Ähm... April? XD
_____________________________________

Chloe lachte vergnügt und sie knüpfte weiterhin vergnügt Kontakte. Dann begann die Zeremonie und Jack widmete sich den Zwillingen und auch er lauschte den Geschichten.
Doch irgendwann waren die Windeln der Beiden voll und sie machten leise jammernd darauf aufmerksam, und sie zupften an Jack herum.
Jack lächelte sanft und er hob die Beiden hoch. Er nickte Ephraim kurz zu- war sich jedoch nicht ganz sicher ob er mitbekommen hatte. Aber er hoffte einfach das Ephraim nicht auf die Idee kam er könne die Kinder entführen.
Doch andernfalls hätte er ihm nicht gezeigt wohin er gehen konnte wenn sie Hunger hatten oder volle Windeln.
Also nahm Jack die Zwei und die Tasche und ging mit den Zwillingen hinüber.
Das Haus war gut besucht und Jack legte die Beiden auf einen Tisch der extra dafür hergerichtet wurde.
Jack wurde heran gelassen obwohl einige Mütter ihn skeptisch musterten, doch nachdem er sich kurz mit ihnen unterhalten hatte merkten sie das er auf ihrer Seite stand.
________________________________

Den Angriff überlass ich dir. Wink
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Lauderdale Road Synagogue

Beitrag von Shylock am Mo Sep 02, 2013 1:31 am

Ephraim bemerkte, dass Jack mit den Kindern hinausging. Gerade ging es um das dritte Buch Mose.
Die Beiden hatten offenbar Spaß, denn sie sangen begeistert mit und Ephraim entging nicht, dass Samuel den Geschichtenerzähler unterstützte.
Der Rabi predigte weiter und immer wieder fielen die anderen in den Sprechgesang ein.
Irgendwann verging jedoch zu viel Zeit und die Drei waren noch nicht zurück, also stand er auf und ging nachsehen.

Hendric und noch ein paar seiner Kumpanen lungerten bei der Synagoge ge"Dann sind wir uns ja mal einig", stellte er lächelnd fest und holte den Tee, den er zuvor gemacht hatte, herein.
"Du solltest wieder etwas trinken", meinte er und gab ihm den Becher, hielt ihn aber noch fest.
"Triffst du deinen Mund selbst?", fragte er schmunzelnd herum. Dass sie etwas getrunken hatten, machte es nicht besser.
"Die haben hier nichts in London verloren - das machen wir denen nunklar", meinte er und schnippste den Zigarrettenstummel weg.
"Dann wollen wir dieses Pack mal aufmischen", meinte er und dann warfen sie erst die Scheiben ein, bevor sie ins Haus gingen.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Lauderdale Road Synagogue

Beitrag von Rosè de Noir am Mo Sep 02, 2013 7:45 am

Irgendwie kapier ich den zweiten Teil deines Posts nicht... ^^°
______________________________________________________

Jack hatte Samuel und Chloe gewickelt, und wollte eigendlich gleich wieder zurück, doch Chloe hatte offenbar sehr viel Spass mit einem anderen Mädchen, und Jack lies seine Tochter gewähren.
Er ging ja nicht weg, und Ephraim wusste wo er sie finden würde.
Die Beiden spielten miteinander, und Jack gab Chloe und Samuel gleich etwas zu essen.
Gerade hatte er alles wieder eingepackt als ein Fenster zu Bruch ging.
Einige Frauen keuchten auf und eine Jüdin wurde verletzt, und natürlich gingen alle Blicke zu Jack.
Jack beugte sich gleich schützend über seine Kinder und seine Muskeln spannten sich an.
Rasch dachte er nach, doch so wirklich etwas tun konnte er nicht. Die Polizei würde einen Teufel tun und ihnen helfen, und er war kein Vampir, ansonsten wäre das hier keine sonderlich große Sache.
Aber er war ein ganz normaler Mensch, zwar ausgebildet als Jäger, aber das nutzte ihm hier gar nichts.
Jack sah sich um, doch es gab nichts was sie als Versteck nutzen konnten- verdammt, hoffentlich kam Ephraim nicht auf die glorreische Idee hier aufzutauchen.
Denn Jack rechnete mit dem Schlimmsten und im Ernstfall brauchte er Ephraim da draußen.
Jack lauschte doch er hörte die Schritte in anderen Räumen, die zur Vorsicht schon unbenutzt blieben. Ihm blieb also genug Zeit um rasch die Verletzung der Jüdin zu versorgen, wenn auch eher Notdürftig.
Doch viel Zeit konnte er sich nicht nehmen, denn da unten waren immernoch irgendwelche idioten die meinten das Fest stören zu müssen.
avatar
Rosè de Noir


Nach oben Nach unten

Re: Lauderdale Road Synagogue

Beitrag von Shylock am Mo Sep 02, 2013 11:52 am

Hendric und seine Männer gingen die Treppen hinauf, da unten nichts war. Einige schwankten leicht vom Alkohol.
Sie hörten das Weinen von Kindern und gingen zu dem Raum, woher die Stimmen stammten.
Er riss die Tür auf und sah zu den Juden.
"Raus hier! Raus aus London! Ihr habt hier nichts verloren. Ihr und eure Brut!", sagte er und ging hinein, gefolgt von seinen Männern. Er packte ein Kind, das von der Mutter schützrend gehalten wurde und die Mutter schrie erschrocken auf und versuchte das Kind aus dem Griff zu befreien ohne es zu verletzen. Das Kind war starr vor Schreck und Hendrik versuchte, es der Mutter zu entreißen. Ein anderer hatte eine Frau niedergeschlagen und sich den Säugling gepackt und steuerte mit dem schreienden Baby das Fenster an.

Ephraim hörte die Schreie und sah die zerbrochenen Scheiben.
Er eilte zurück und einige Juden gingen mit ihm.
Ephraim dachte nur noch an die Zwillinge und sie stürmten zum Zimmer.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Lauderdale Road Synagogue

Beitrag von Rosè de Noir am Di Sep 03, 2013 8:29 am

Jack hatte sich gerade um eine weitere verletzte Frau gekümmert, als die Kerle herein kamen.
Sein Blick wurde eiskalt und er sah sich im Raum um.
Chloe und Samuel klammerten sich derweil an Jack fest und die Beiden waren starr vor Angst.
"Pa... Jack beschützt euch.", flüsterte er den Beiden zu und ihm war bewusst was ihm beinahe herausgerutscht wäre.
Sanft und Liebevoll strich er den Beiden über die Köpfe und Wangen und er lächelte sie warm an.
Chloe wirkte etwas verwirrt, klammerte sich dann aber an Samuel an als sie zwei Kinder jammern und schreien hörte.
Jack sah sich um, und er entdeckte eine Schale, die jetzt als Wurfgeschoss herhalten musste.
Bei den Sklaven und als Jäger hatte er durchaus einiges gelernt.
Er kniff ein Auge leicht zusammen- zielte und schoss den Teller zielsicher zu dem anvisierten Punkt, einem bestimmten Wirbel, wenn er nur hart genug schoss konnte er so den Angreifer außer gefecht setzen.
Jacks Miene wurde kalt, niemand tanzte hier aus der Reihe solange er da war. Und niemand griff Juden an solange er dabei war.
Dann bemerkte er das einer der Männer bedrohlisch schwankte, und er warf ihm etwas vor die Füße, worrüber er stolperte und fiel.
Jack musste schmunzeln, man sollte eben nie einen Profikiller unterschätzen.
avatar
Rosè de Noir


Nach oben Nach unten

Re: Lauderdale Road Synagogue

Beitrag von Shylock am Di Sep 03, 2013 10:13 am

Shylock erreichte nun mit den anderen das Zimmer. Die anderen Väter und ein paar junge, kräftige Männer waren dabei und sie alle waren fest entschlossen. Sie schafften es schließlich gemeinsam die Angreifer zu verjagen und Ephraim ging zu den Zwillingen und Jack.
"Geht es euch gut?", fragte er und er musterte die Zwillinge besorgt.
Sein Herz schlug bis zum Hals und die Sorge und Angst um die Zwillinge, die er gehabt hatte, sah man ihm deutlich an.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Lauderdale Road Synagogue

Beitrag von Jack Seward am Di Sep 03, 2013 5:24 pm

Jack hatte derweilen die Zwillinge an sich gedrückt und sie ein klein wenig beruhigt. Aber noch immer saß Chloe und Samuel der Schreck in den Knochen. Chloe hatte sich an Jack und Samuel geklammert und Samuel sich an Chloe und Jack.
Es zerriss Jack das Herz seine beiden Kinder so zu sehen und er legte seine Arme um sie.
Als Ephraim zu ihnen kam nickte Jack nur.
"Körperlich gehts uns gut, aber die Zwei haben noch immer große Angst.", meinte er und als er die Stimme seines Papas hörte streckte zumindest Samuel seine Ärmchen nach ihm aus.
Chloe lag wo sie lag und sie war zusammengerollt und ihre Augen fest geschlossen.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Lauderdale Road Synagogue

Beitrag von Shylock am Di Sep 03, 2013 10:06 pm

Shylock nickte erleichtert.
"Dann kommt mal her, ihr zwei. Wir gehen vielleicht besser nach Hause", meinte er und nahm Samuel. Chloe strich er sanft über den Kopf.
"Es ist vorbei. Du brauchst keine Angst mehr haben, Chle", sagte er zu ihr, als sie so eingekugelt da lag und strich dann Samuel sanft über den Kopf.
"Nun ist alles wieder gut. Zu Hause geht es euch bestimmt noch viel besser und bis dahin ist der Schreck bestimmt auch wieder weg, so mutig und tapfer, wie ihr Beiden seid", sagte er und strich Samuel sanft über den Rücken.
"Wir holen noch den Kinderwagen und gehen sofort zurück. Das ist für die Zwei wohl gerade das Beste. Wenn sie sich beruhigt haben, sind sie bestimmt erschöpft", meinte er sanft.
"Ich muss später sowieso mit dir nochmal reden", erklärte er.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Lauderdale Road Synagogue

Beitrag von Jack Seward am Mi Sep 04, 2013 8:56 am

Jack strich derweil Chloe sanft über den Rücken, und wickelte sie dann in seine Jacke ein. Es zerriss ihm das Herz die Kleine so zittern und verschreckt zu sehen.
Er hatte die Männer nach Kräften unterstützt doch allzu viel durfte er nicht machen. Zum einen waren seine Kinder bei ihm und zum Zweiten waren es immernoch Menschen gegen die er vorging- keine Vampire.
Jack hatte Samuel sofort zu Ephraim gelassen während er weiter auf Chloe sanft einsprach um sie zu beruhigen.
Und auch Ephraims Worte taten ihre Wirkung und Chloe guggte die Beiden aus großen Kulleraugen an.
Jack strich sanft über die Wange des Mädchens und er nickte Ephraim kurz zu.
"Das ist das Beste was wir tun können und im Sanatorium legen wir sie gleich hin.", meinte er zustimmend und er war froh das Ephraim selbst den Vorschlag gemacht hatte.
Auch wenn er sich fragte was Ephraim mit ihm besprechen wollte... er hatte sich nun wirklich nichts mehr vorzuwerfen.
Er kümmerte sich um seine Aufgaben und um die Kinder soweit Ephraim es zulies und es nicht zu verwirrend für die Beiden war. Doch auch Jack wurde sehr nachdenklich, die Ereignisse hatten ihn zum Nachdenken gebracht...
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Lauderdale Road Synagogue

Beitrag von Shylock am Mi Sep 04, 2013 11:15 am

Shylock nickte und lächelte Chloe aufmunternd zu.
Er nahm den Kinderwagen, behielt aber Samuel auf dem Arm, da dieser sich eng an ihn geklammert hatte und sein Köpfchen in Ephraims Hemd vergraben hatte. Dennoch warf er hin und wieder einen Blick zu Chloe.
Ephraim sah das Ganze und lächelte nun leicht.
"Du passt immer ganz gut auf deine Schwester auf", stellte er fest.
So gingen sie zurück zum Sanatorium.

GEHEN ZU SHYLOCKS BÜRO
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Lauderdale Road Synagogue

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten