Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Markus' Wohnung
von Dracula Mo Dez 09, 2013 12:04 pm

» Wohnbereich
von Dracula So Nov 24, 2013 10:31 am

» Garten
von Abraham van Helsing Fr Okt 25, 2013 1:06 am

» Wohnzimmer
von Abraham van Helsing Mi Okt 09, 2013 7:32 pm

» Jack Sewards Büro
von Ramona Pricilla Frances So Okt 06, 2013 8:06 am

» Abrahams Zimmer
von Abraham van Helsing So Okt 06, 2013 2:36 am

» Eingangsbereich mit Rezeption
von Shylock Do Sep 19, 2013 7:56 pm

» Markus' Zimmer
von Javert Do Sep 19, 2013 4:36 am

» Badezimmer
von Jack Seward So Sep 15, 2013 9:44 pm

Partner
free forum Biss in die Ewigkeit
Vote for us
Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele Dusk till Dawn - Rollenspiel - Topliste Vote für mich bei www.listex.de! Votet für uns

Gasthaus

Seite 8 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Jack Seward am Di Jun 25, 2013 9:39 pm

Ach ja stimmt ja... ^^*
___________________________

Jack verkrampfte sich noch mehr, und er war froh das Konrad wenigstens das Zittern verhinderte.
"Gerne.", meinte Jack nur und er war froh über die Decke.
Ihm war mal heiß mal kalt und der Gedanke einfach Nachschub zu verlangen war immer verlockender.
Doch noch kämpfte er dagegen an.

Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Chauvelin am Di Jun 25, 2013 10:17 pm

"Choma, in meiner Tasche ist Kamille. Kannst du bitte etwas Tee damit machen?", bat er Choma und dieser nickte, nahm die Kamille und ging nach unten. Kurz darauf war er wieder oben.
"Bitte. Er ist noch heiß", warnte er.
"Danke", entgegnete Konrad und ließ den Tee noch etwas stehen.
"Ich helfe dir dann, ihn zu trinken", meinte er und nach etwa einer viertel Stunde ließ er Jack aufsetzen, hielt ihn aber, damit er sicher und etwas ruhig saß.
"Ich halte den Becher besser. Er ist noch recht voll", meinte er und war sich sicher, dass Jack das einsah.
Er wartete kurz, bis Jack eine etwas ruhigere Phase hatte und setzte ihm den Becher an die Lippen.
avatar
Chauvelin


http://chrismurray.plusboard.de

Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Jack Seward am Mi Jun 26, 2013 2:57 am

Jack hörte das Konrad Kamillentee verlangte, und er lies sich aufhelfen.
Zwar zitterte er noch immer, aber dennoch konnte er sich eine Anmerkung nicht verkneifen.
"Wäre Baldrian nicht viel besser als Kamillentee?", gab er zu bedenken, machte jedoch trotzdem Anstalten den Becher zu halten- was Konrad jedoch zu vereiteln wusste.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Abraham van Helsing am Mi Jun 26, 2013 5:10 am

"Gegen Schmerzen und Krämpfe? Ich glaube, da musst du nochmal die Schulbank drücken", stellte er fest.
"Aber zum Schlafen könnte ich dir Baldriantee geben, nur wirst du dann entgegnen, dass du nicht schlafen willst", fügte Konrad hinzu.
"Jetzt ist nicht mehr so viel drin, da kannst du den jetzt auch halten", stellte er fest und gab Jack die Tasse, da er wusste, dass dieser gern alles selbst machte und er konnte ihm nichtmal einen Vorwurf machen, da er selbst nicht anders ist.
avatar
Abraham van Helsing


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Jack Seward am Mi Jun 26, 2013 6:45 am

"Danke, 8 (???) Semester haben gereicht. Und die liegen auch schon ne Weile zurück.", entgegnete Jack, der sich nach Kräften bemühte den Becher zu halten und zu trinken.
Er wollte einfach niemandem zur Last fallen und gar zu sehr ein Elendsbild abgeben... das lag nun mal in Jacks Natur.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Abraham van Helsing am Mi Jun 26, 2013 6:50 am

Konrad schmunzelte.
"Also vier Jahre... da hast du aber ziemlich viel in wenig Zeit gelernt. Bei mir waren es etwas mehr als zehn Jahre und da war noch nicht so viel bekannt", stellte er fest und sah kurz zu Sero, der noch immer wach da lag und sein "Auge" kühlte.
avatar
Abraham van Helsing


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Jack Seward am Mi Jun 26, 2013 7:10 am

Jack lächelte leicht, wenn Konrad wüsste. "Ja, das Studium war schon sehr intensiv.", gab er zu und er seufzte.
Vier Jahre... und die waren ziemliche Verschwendung... naja nicht ganz aber vieles hätte er sich doch sparen können.
Er sah Konrad an, "Wow, 10 Jahre. Das ist eine ziemlich lange Zeit.", stellte er fest.
"Aber gehört Medizin in den Anwendungsbereich eines Priesters? Zugegeben ich dachte das hast du dir nach und nach angeeignet.", gab er zu.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Abraham van Helsing am Mi Jun 26, 2013 7:42 am

"Nunja, von morgens bis abends unentwegt beten wäre doch etwas Verschwendung des Geistes. Latein, Theologie, Medizin, Philosophie, Geschichte, hebräisch und Geografie sowie alles Heiligen, Päpste und ähnliches. Und den Stab- und Schwertkampf. Als Prediger ist es meine Pflicht andere in jeglicher Art und Weise zu helfen, also muss ich auch ni alle Bereiche belesen und trainiert sein. Das theoretische wurde dann in der Universität geprüft. Ich hatte das Glück, dass da die ersten Universitäten aufkamen und ich aufgenommen wurde. Und die letzten Jahre kamen noch die anderen Sprachen dazu und alles, was an Medizinischen Neuerkenntnissen gab, habe ich verfolgt - obwohl es nicht einmal so viele Neuentdeckungen gab, sondern einfach vergessenes Wissen wiederentdeckt wurde", stellte er fest.
avatar
Abraham van Helsing


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Jack Seward am Mi Jun 26, 2013 8:08 am

Jack hörte ihm ziemlich interresiert zu.
"Da ist ja von allem etwas dabei. Und ich dachte die Priesterausbildung sei viel... eintöniger.", gab er zu und er trank etwas von dem Tee.
"Ob ich vielleicht auch das Zeug zum Priester habe?", fragte Jack Konrad dann.
________________________________________

Phdb: o.o du bist Atheist! Arawn, wie bringen wir Jack zu Vanni...., dem muss das Ausgetrieben werden. ._.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Abraham van Helsing am Mi Jun 26, 2013 8:26 am

Konrad: o_o Jetzt bekomme selbst ich Angst...
___________________
"Das ist schwer zu sagen. Ich bin fast komplett in einem Kloster aufgewachsen. Ich habe mit vierzehn die Welt außerhalb des Klosters kennengelernt. Theoretisch kann jeder Priester werden, aber wie stark ist dein Glaube an Gott? Ohne für ihn alles zu geben hat das ganze wenig Sinn. Das ist nichts, was man so eben macht", gab er zu.
"Aber wenn es dein dringender Wunsch ist, kann ich dich dazu ausbilden. Aber dafür musst du auch alles hinter dir lassen und das solltest du dir gut überlegen. Es gibt nichts, was dich wirklich fesselt an all das. Du bist einzig deinem Gewissen unterstellt", sagte Konrad.
__________________
Ich glaube, ich geb denen für paar Sekunden ihre Kräfte, damit Vanni sich sofort dahinteleportieren kann O_O
Obwohl... mal so als Zwischenjob wäre das sicher auch mal interessant... xD
Da spiele ich nicht die einzigen Freaks xD
avatar
Abraham van Helsing


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Jack Seward am Mi Jun 26, 2013 9:08 am

Mach das pls... mein Chara entgleitet mir... O_O
_____________________________________________________

Jack hörte ihm zu und er stützte seinen Kopf in seine Hände.
"Ich weis nicht, aber ich weis im Moment gar nichts mehr.", gab er zu. 
"Aber vielleicht hilft mir die Ausbildung dabei wieder klar zu sehen, vielleicht lerne ich dann vieles zu verstehen.", gab er zu.
Er trank noch etwas und sah ins Leere.
Alles zurücklassen? So viel war es ja nicht..., und nach London gingen sie sowieso.
"Bringe mir doch bis London etwas bei, dort treffe ich dann meine Entscheidung.", meinte er, wirkte jedoch auch ziemlich abwesend.
Aber was sollte er sonst tun?
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Abraham van Helsing am Mi Jun 26, 2013 9:13 am

Konrad schwieg kurz und nickte dann.
"Wie du willst. Wie gut ist es um dein Latein bestellt?", fragte er ihn. Er konnte ihm Wort für Word die Bibel nach und nach herunterbeten - vorzugsweise in lateinisch. Vielleicht lenkte ihn das auch zugleich etwas ab. Nur wollte er ihm in diesem Zustand seine Bibel nicht überlassen - nach 600 Jahren ist sie nicht mehr so stabil.
avatar
Abraham van Helsing


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Jack Seward am Mi Jun 26, 2013 9:24 am

Jack sah ihn an, und schwieg kurz, ehe er begann das lateinische Vater Unser aufzusagen- für einen Jäger eine der leichtesten Übungen.
"Pater noster, qui es in caelis,
sanctificetur nomen tuum.
Adveniat regnum tuum.
Fiat voluntas tua, sicut in caelo, et in terra.
Panem nostrum cotidianum da nobis hodie.
Et dimitte nobis debita nostra,
sicut et nos dimittimus debitoribus nostris.
Et ne nos inducas in tentationem,
sed libera nos a malo.

(Quia tuum est regnum et potestas
et gloria in saecula.)

Amen.",
Jack sah ihn ernst an, während er wieder seine Hände an einem Tuch abwischte.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Abraham van Helsing am Mi Jun 26, 2013 9:28 am

"Gut, das ist etwas, was so ziemlich jeder kann. Ich kann die Bibel auswendig, bevorzuge aber die lateinische. Oder auch Hebräisch. Ich kann sie dir aber auch auf Englisch erzählen. Ich gebe meine Bibel nicht aus der Hand - nach sechshundert Jahren ist sie nicht mehr ganz so robust - und eine andere habe ich nicht, zumal du so sowieso nicht lesen könntest", stellte er fest, während er ihn noch immer hielt, warf aber auch Seron immer wieder einen Blick zu.
avatar
Abraham van Helsing


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Jack Seward am Mi Jun 26, 2013 9:35 am

Neues Kopfkino: Konni fängt an zu erzählen, und Jack pennt ein. *rofl*
______________________________________________________

Jack runzelte seine Stirn, "Schon vergessen das ich so ziemlich jede Sprache spreche die du sprichst?", fragte er seinen Mentor.
"Du kannst also ruhig auf Latein sprechen.", meinte Jack und er hörte zu.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Abraham van Helsing am Mi Jun 26, 2013 9:48 am

"Ich weiß ja nicht, wieviel du noch nach der Rückverwandlung weißt. Ich bin einigen begegnet, dennen ihr Wissen scheinbar zuviel war und die sic nur noch an einige Teile erinnern können", entgegnete er nüchtern.
"Aber gut, das macht es mir leichter", stellte er fest Und begann mit dem ersten Buch Genesis. Die Schöpfungsgeschichte und die Verbannung aus Eden sowie der Brudermod.
avatar
Abraham van Helsing


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Jack Seward am Mi Jun 26, 2013 10:06 am

Jack hörte Konrad aufmerksam zu. Auch hatte es den schönen Nebeneffekt das er von seinen Entzugserscheinungen abgelenkt war.
_____________________________

By the way, hat Jack nicht theoretisch die ganze Ausbildung schon im Kopf? Durch diese geistige Verbindung die er und Konrad mal kurzzeitig hatten? ^^*
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Abraham van Helsing am Mi Jun 26, 2013 10:23 am

Nein ^^ Konrad hat dem nur zu den Sprachen und Orten Zugriff gewert. Also so kurze Eindrücke ^^
________________________________
"So viel erstmal. Alles au einmal ist zu viel", stellte er fest.
"Aber so können wir gleich zum nächsten kommen und zwar da Deuten verschiedener Phrasen. Bei dem Teil gibt es noch nicht viel zu deuten, da eigentlich alles klar beschrieben ist, aber so ist es für den Anfang auch leichter. Bei mir war es zumindest damals so, glaube ich", sagte er.
"Fangen wir gleich recht vorn an: Da formte Gott, der Herr, den Menschen aus Erde vom Ackerboden und blies in seine Nase den Lebensatem. So wurde der Mensch zu einem lebendigen Wesen.", zitierte er.
"Für den Anfang sage ich dir noch die Fragestellung, aber später musst du sie von selbst erkennen", fügte er erklärend hinzu.
"Warum glaubst du, wählte Gott die Erde? Weshalb keinen Zweig oder einen Stein. Was könnte in dieser Phrase stecken?", fragte er Jack.
avatar
Abraham van Helsing


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Jack Seward am Mi Jun 26, 2013 10:41 am

Jack hörte ihm zu und er dachte über Konrads Frage nach.
Zwar zitterte er noch aber die Frage brachte ihm tatsächlich die gewünschte Ablenkung.
"Vielleicht weil die Erde der Nährboden für das Leben ist. Die Erde gibt Nährstoffe für die Pflanzen und gleichzeitig die Tierwelt.", meinte er und er sah Konrad an.
_____________________

O.o Na nu wirds für die phdb interesannt. Biebeldeutung.. ^^* und warscheinlich komplett falsch... ^^(
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Abraham van Helsing am Mi Jun 26, 2013 10:48 am

Denkst du, ich habe Ahnung davon ._. Aber irgendwas muss der ja machen xD
_____________________
"Zwar etwas grob und unbeholfen, aber das trägt durchaus dazu bei", meinte er.
"Wenn du dir das Ganze noch genauer durchdenkst, fällt es dir vielleicht eind. Wenn du erneut auch die Schöpfungsgeschichte durchgehst, kommst du vielleicht darauf", sagte er.
______________________
Ich hoffe, ich vergesse den Gedanken nicht selbst xD
avatar
Abraham van Helsing


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Jack Seward am Mi Jun 26, 2013 11:04 am

Dann notier ihn dir lieber...Jack ist zu sehr Wissenschaftler und Atheist im Grunde... sehr zur Freude der phdb. ^^*
_________________________________

Jack sah Konrad an, doch so oft er auch darüber nachdachte, es wollte sich ihm kein weiterer Sinn erschließen.
Wissenschaftlich erklärt ergäbe das einen Sinn... doch Jack kam nicht darauf was damit noch gemeint sein könnte... das fing ja gut an.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Abraham van Helsing am Mi Jun 26, 2013 11:23 am

Dann besser hier:
Reihenfolge:
1. Licht
2. Himmel
3. Land/Meer/Pflanzen
4. Sonne, Mond,Sterne
5. Tiere
6. Menschen
Übrigens habe ich was bemerkt: Lasst uns Menschen machen als unser Abbild, uns ähnlich. -> Gott ist schizo xD
____________________________
Konrad bemerkte, dass Jack einfach nicht darauf kam.
"Gut, gehen wir die Reihenfolge durch. Zuerst schuf Gott Das Licht und dann den Himmel. Beides Symbole des Göttlichen. Dann schuf er das Land, die Meer und die Pflanzen. Symbole des Lebens. Als nächstes folgten Sonne, Mond und Sterne. Sie symbolisieren die Engel. Nun kommt der Wendepunkt, indem er wieder zum irdischen kommt. Zuerst die Fische - Zeichen des Lebens und Christus, danach Vögel, als tierische Verkörperung des geistigen und göttlichen. Dann folgten die Landtiere. Niedere Formen der irdischen Lebewesen und am Ende den Menschen, der über allen Tieren steht. Die Verbindung zwischen allem. Geschaffen durch die Sünde und doch auch mit dem göttlichen Funken des Verstandes und des frien Willens gesegnet. Die Verbindung zwischen Himmel und Hölle. Für den Himmel steht stellvertretend der irdische immel, für die Hölle die Erde. Der Himmel schenkt den enschen Luft und Freiheit, die Erde kettet ihn fest. Aus diesem Grund konnten es keine Pflanzen sein, denn auch sie werden mit der Luft verbunden. Der Stein fällt ebenfalls weg, das er für die Unfruchtbarkeit steht, während die Menschen sich vermehren sollen. Und das Wasser steht für das Leben, doch den Lebewesen ist die Vergänglichkeit vorbestimmt. Deshalb kommt nur die Erde in Frage", erklärte er.
_____________________
Ich sollte Theologie studieren o.O
avatar
Abraham van Helsing


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Jack Seward am Mi Jun 26, 2013 8:39 pm

Blos nicht. O.o
Hab grad ne Idee... was wenn es Seron erstmal besser geht und die zusammen gen Norden aufbrechen.
Konnie kann Jack ja unterrichten und so. Dann kommen sie i. Amsterdam an, wo sie auf unsere Großfamilie treffen.
Vanni wäscht Jack den Kopf, der kann ja erstmal stur bleiben.
Zwischenzeitlich geht es Seron schlechter und Vanni will dem helfen während Konni kp was der macht..., und Jack muss sich dann entscheiden, und er entscheidet sich dann dazu Vanni bei der Op zu helfen..., und merkt dann das er nicht anders kann als Arzt zu sein.
___________________________

Jack hob den Kopf und er hörte den Erklärungen zu. Er bemühte sich nach Kräften ihm zu folgen, doch für ihn klang vieles nun ja... ziemlich abstrakt. Dennoch schwieg er, was sollte er schon groß fragen?
Also nickte er leicht als Zeichen das er verstanden hatte.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Chauvelin am Mi Jun 26, 2013 8:57 pm

Als würde er als Priester nicht helfen dürfen - da ist es sogar Pflicht xD
___________________
"Du konntest mir nicht so ganz folgen, nicht wahr?", stellte er fest.
"Für mich waren die Verbildlichungen schon immer gegeben, aber gut, da werde ich dich wohl erst da einführen müssen, sonst wird die Auslegung immer mager ausfallen", stellte er fest.
"Eigentlich ist es nicht so schwer. Grob gesagt gibt es eigentlich nur eine Regel. Das Göttliche steht an erster Stelle und ist dem Himmel zugeordnet und je tiefer es geht, um so niedriger und lastenhafter wird alles angesehen. Dabei geht man meistens davon aus, dass alle Tiere kleiner als der Mensch ist und die Fische eine Sonderstellung einnehmen. Verstehst du, wie dieses System zustande kommt?, fragte er.
avatar
Chauvelin


http://chrismurray.plusboard.de

Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Jack Seward am Mi Jun 26, 2013 9:41 pm

Wenn ich da an diesen Priesterfilm denke... lieber die letzte Salbung statt erster Hilfe. ^^*
__________________________________

Jack dachte kurz nach. "Vielleicht weil das göttliche unseren Verstand übersteigt, das Tier jedoch geistig nicht soweit entwickelt ist wie der Mensch- und der Mensch, sein Geist übersteigt denn des Tieres, aber unterliegt im Vergleich mit dem göttlichen?", hinterfragte er.
Noch immer zitterte er aber irgendwie wirkte die Unterhaltung auch beruhigend auf ihn.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Chauvelin am Mi Jun 26, 2013 10:00 pm

Konrad nickte leicht.
"Zugleich sieht Gott alles und dafür kommt nur der Himmel infrage zumal dieser sichtbar, jedoch unerreichbar ist. Das Erdreich beherbergt den Teufel, denn als Gott Luzifel ver verbannte, fiel er zur Erde, zerschmetterte und sein Geist lebt in tiefen Groll weit weg von Gott, um von dort aus die Menschen zu verführen, die direkten Kontakt zur Erde haben. Damit erklärt sich auch, warum eine Schlange Eva verführte. Sie hat keine Beine und somit den meisten Kontakt zum Boden. Es wurden nur die Tiere über der Erdoberfläche gezählt, fügte er hinzu.
"Das hat den einfachen Grund, dass die Bibel beziehungsweise die Thora ihren Ursprung in Hebräisch verfasst ist und vermutlich aus den Wüstenregionen stammt, wo es nicht viele Erdtiere gab", fügte Konrad erklärend hinzu.
"Das dürfte dann erklären, dass die Vögel über den Landtieren stehen und vielleicht kommst du darauf, warum die Fische eine Sonderstellung haben. Das hat seinen Grund wiederum in der Schöpfungsgeschichte", meinte er.
avatar
Chauvelin


http://chrismurray.plusboard.de

Nach oben Nach unten

Re: Gasthaus

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten