Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Markus' Wohnung
von Dracula Mo Dez 09, 2013 12:04 pm

» Wohnbereich
von Dracula So Nov 24, 2013 10:31 am

» Garten
von Abraham van Helsing Fr Okt 25, 2013 1:06 am

» Wohnzimmer
von Abraham van Helsing Mi Okt 09, 2013 7:32 pm

» Jack Sewards Büro
von Ramona Pricilla Frances So Okt 06, 2013 8:06 am

» Abrahams Zimmer
von Abraham van Helsing So Okt 06, 2013 2:36 am

» Eingangsbereich mit Rezeption
von Shylock Do Sep 19, 2013 7:56 pm

» Markus' Zimmer
von Javert Do Sep 19, 2013 4:36 am

» Badezimmer
von Jack Seward So Sep 15, 2013 9:44 pm

Partner
free forum Biss in die Ewigkeit
Vote for us
Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele Dusk till Dawn - Rollenspiel - Topliste Vote für mich bei www.listex.de! Votet für uns

Jean Valjean

Nach unten

Jean Valjean

Beitrag von Chauvelin am Mo Dez 27, 2010 8:18 am

Vorname:Jean
Nachname: Valjean
Geschlecht: männlich
Mensch/Vampir/Magier: Mensch
Geburtstag: 3.4.1769
Alter (von der Geburt an): 53

Familie:

  • Mutter: Luise Valjean
  • Vater: Armand Valjean
  • Geschwister: Marie Vajean
  • Partner: -
  • Kinder: Cosette (adoptiert)
  • Enkelkinder: -
  • andere wichtige Familienmitglieder: -

Freunde:

  • Javert
  • Marius
  • Cosette
  • Fantine (tot)

Bekannte:

  • alle, die bei Cyrias waren

Feinde:

  • Magier


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Aussehen:

  • Haare: schwarz - grau
  • Augen: blau
  • Figur: muskulös
  • Größe: 1,75 m
  • Gewicht: 70 kg
  • Sonstiges: Auf seiner Brust ist die Nummer 24601 eingebrannt - seine Sträflingsnummer


Stärken:

  • große Körperkraft
  • sehr geschickt im Klettern
  • kann gut planen

Schwächen:

  • Cosette
  • seine Sträflingsnummer, die ihn bei Menschen auf Ablehnung trifft
  • leicht verletzbar (ist halt ein Mensch Twisted Evil )

Hobbys:

  • beten
  • Zeit mit Cosette verbringen
  • lesen

Vergangenheit/Lebenslauf (ca. 5 vollständige Sätze, Ausnahme sind neugeborene Kinder):

Valjean arbeitete als Baumputzer in Faverolles
und versorgte so seine verwitwete Schwester und ihre sieben Kinder. Als
es an Arbeit fehlte und sie zu wenig zu essen hatten, stahl er ein Brot.
Er wurde gefasst und zu 5 Jahren Gefängnis verurteilt.

Er verbrachte 19 Jahre als Galeerensträfling in Bagno– 14 Jahre
zusätzlich wegen 6 Fluchtversuchen – und wurde dann auf Bewährung
freigelassen.

Erst bestahl er einen Bischof und einen Jungen, änderte sich aber dann durch die Milde des Bischofs völlig.

Er zeriss den gelben Bewährungspass und nahm eine neue Identität an – er wurde zu Herr Madeleine.

Er kam in den Ort Montreuil-sur-Mer und kurbelte dort durch einige
geschickte Einfälle und Änderungen die Industrie bedeutend an. Er wurde
vermögend und wurde der Besitzer einer Schwarzglasfabrik. Man ernannte
ihn zum Bürgermeister und er wurde von allen gemocht.

In dieser Zeit tauchte auch Inspektor Javert auf, der Herr Madeleine
verdächtigte, Valjean zu sein. Als man schließlich einen anderen Mann
nachwies, Valjean zu sein, stellte er sich, um diesen Mann vor der
ungerechten Strafe und um seines Seelenheilswillen zu retten.

Er reiste nach Montreuil-sur-Mer zurück. Dort kommt Javert und verhaftet ihn.

Valjean bricht aus, wird wieder verhaftet, flieht erneut und lebt seit dem verdeckt und immer zur Flucht bereit.

Nach einigen Jahren findet Javert ihn in Paris. Doch bevor er ihn verhaften kann, kann Valjean mit Cosette fliehen und Javert wird als Spion unter die Revolutionäre geschickt.
In der Zwischenzeit erfährt er von der Liebe zwischen Cosette und Marius und obwohl er zu Beginn sauer ist, geht er zur Barrikade, um marius zu beschützen.
Dort trifft er auf Javert, der entarnt wurde und nun auf seine Hinrichtung warteee.
Valjean konnte ihn als seinen Gefangenen aushandeln und lässt Javert frei und täuscht dessen Tod vor.
Am Ende der Schlacht flieht Valjean mit dem verletzten Marius. Javert begegnet ihnen, lässt sie aber gehen und sagte, er warte, bis Valjean Marius zum Arzt gebracht hat und wiederkehrte.
Jedoch war Javer weg, als er zurück kam.
Er verriet Marius und Cosette, dass er ein Sträfling war, woraufhin dieser ihn verstieß und verbot, Cosette zu sehen.
Erst kurz, bevor er starb, verzieh Marius ihm, als er auch seinen Lebensretter in Valjean sah.
Wider Erwartung wurde er wieder gesund.
Auf einem Spaziergang wurde er entführt und Silver als Diener geschenkt, doch er whrte sich.

Sonstiges:Schokokeks
avatar
Chauvelin


http://chrismurray.plusboard.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten