Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Markus' Wohnung
von Dracula Mo Dez 09, 2013 12:04 pm

» Wohnbereich
von Dracula So Nov 24, 2013 10:31 am

» Garten
von Abraham van Helsing Fr Okt 25, 2013 1:06 am

» Wohnzimmer
von Abraham van Helsing Mi Okt 09, 2013 7:32 pm

» Jack Sewards Büro
von Ramona Pricilla Frances So Okt 06, 2013 8:06 am

» Abrahams Zimmer
von Abraham van Helsing So Okt 06, 2013 2:36 am

» Eingangsbereich mit Rezeption
von Shylock Do Sep 19, 2013 7:56 pm

» Markus' Zimmer
von Javert Do Sep 19, 2013 4:36 am

» Badezimmer
von Jack Seward So Sep 15, 2013 9:44 pm

Partner
free forum Biss in die Ewigkeit
Vote for us
Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele Dusk till Dawn - Rollenspiel - Topliste Vote für mich bei www.listex.de! Votet für uns

Sizilien

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Jack Seward am Sa März 09, 2013 9:29 pm

Jack sah Choma Stirnrunzelnd an. Er wusste zwar was er meinte, aber soweit reichte seine Gabe bei weitem nicht.
Doch Jack beschloss es zu versuche - mehr als nichts passieren konnte ja nun wirklich nicht.
Jack schloss seine Augen und konzentrierte sich auf Chomas Atmungssystem und er versuchte seine Gabe zu aktivieren- doch Fehlanzeige.
Offenbar gehörte das nicht mit dazu.
Nach einer Weile lies Jack Kopfschüttelnd seine Hand sinken.
"Nichts.", gab er zu. Entweder war er schlichtweg noch nicht soweit, oder seine Gabe hatte soetwas nie vorgesehen.
_____________________________________

Hab grad ne Idee, was wenn Samuel oder Chloe in London in Gefahr geraten und Jack gelingt es sie vor Jägern zu schützen mit seinen neuen Techniken.

Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Shylock am So März 10, 2013 12:27 am

Warum nicht ^^
___________________________
Choma sah ihn kurz an.
"Wenn du heilst, dann denkst du, vielleicht auch ohne es zu merken, daran, wie das Ganze richtig funktioniert. Nun, hierbei musst du einfach daran denken, wie es nicht funktioniert. Zugegeben konnte ich das vor dem Heilen. Auf der Straße lernt man das Stehlen, nicht wieder Körper funktioniert", meinte er leise lachend.
"Aber keine Sorge, wennauch es zig verschiedene Gaben gibt, so gibt es sie mehrfach und alle haben die gleichen Grundzüge. Du schaffst es. Es braucht einfach etwas übung... Wie oft hast du deine Gabe voll und ganz in der Grundstufe ausgeschöpft. Vielleicht musst du erst das eine Weile tun und dir bewusst werden, wie du heilst, bevor wir einen Schritt weitergehen können", meinte er.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Jack Seward am So März 10, 2013 1:28 am

Jack hörte ihm zu und er musste zugeben das da etwas drann sein könnte.
Das er hierbei im Vorteil war, da er als studierter Arzt die Funktionen des menschlichen Körper quasi auswendig konnte, behielt er jedoch für sich.
Er schmunzelte nur leicht, antwortete aber nichts, ehe er wieder ernst wurde.
"Eigendlich kam ich selten dazu-", Jack brach ab, weiter zu sprechen hieß zu offenbaren was genau er war.
Jack schüttelte seinen Kopf, er hatte nicht unbedingt vor nach Verletzten zu suchen die heilen konnte- da hätte er auch in London bleiben können.
"Ich versuche es noch einmal.", meinte er, und er legte erneut seine Hand auf Chomas Brust, dort wo die Lungen waren.
Er stellte sich vor wie er das Lungensystem außer Betrieb setzte- wenn man lernte als Arzt Menschen zu heilen, lernte man automatisch wie man den Körper zerstören konnte.
So stellte er sich vor wie die Lungen nach und nach ihren Dienst versagten-
und er beobachtete mit einem wachsamen Blick seinen Gegenüber-
um jederzeit abzubrechen.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Shylock am So März 10, 2013 1:41 am

Choma: *umkipp* Die Lunge! Nicht das Herz! *röchel*
______________________________________________
Choma nickte leicht.
"Dann wirst du ab und an der Wunderheiler sein", stellte er fest.
"Es ist wichtig, seine Gabe zu fördern", erklärte er.
Er ließ Jack noch einmal sein Glück versuchen und lächelte leicht, als ihm das Atmen schwerer fiel. Noch nicht perfekt, aber ein Fortschritt.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Jack Seward am So März 10, 2013 2:20 am

Was Choma sagte gefiel Jack ganz und gar nicht. Er hatte mit dem Arztberuf abgeschlossen, und jetzt das?
Er sah in die Ferne, was hielt ihn eigendlich davon ab zu gehen...? Die Tatsache das Choma ihm zeigen konnte wie er mit seiner Gabe besser umgehen konnte.
So würde er vielleicht eines Tages seine Kinder schützen können.
Also nickte Jack nur und gab seine Zustimmung.
Irgendwie kam er nie vom Arztberuf los, wie er feststellte.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Shylock am So März 10, 2013 2:33 am

Choma gab ihm ein Zeichen zu stoppen.
"Das war für den Anfang doch ganz gut", stellte er lächelnd fest.
"Das Ganz kannst du auch mit Pflanzen trainieren", verriet er und holte eine Blume her und ließ sie welken, bis er sie kur vor ihrem "Tod" wieder aufblühen ließ.
"Bei jedem Lebewesen Lebewesen dasselbe Prinzip. Du könntest so auch Bakterien schneller vermehren lassen, aber das ist in der Nähe von Menschen etwas heikel, denn Krankheiten zu heilen, übersteigt deine Kräfte im Moment noch", stellte er fest.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Jack Seward am So März 10, 2013 3:53 am

Ramo: Hey! Das ist mein Part...
____________________________________________________________

Jack lies ihn los und er fühlte sich leicht erschöpft, aber auch motiviert denn so sah er seine Begabung in einem ganz anderen Licht.
Jack beobachtete Choma wie er eine Blume welcken und wieder aufblühen lies- und er erinnerte sich an Ramona.
Sie konnte das auch...
"Das erinnert mich an eine befreundete Vampirin.", meinte er und dachte an seine Jägerkollegin.
Jack pflückte sich ebenfalls eine Blume, und er konzentrierte sich auf ihre Lebensenergie.
Da kamen ihm seine einstigen Draculinerfähigekiten zu gute, denn so wusste er was es mit den Energien auf sich hatte.
Es dauerte zwar, denn er hatte selbst als Draculiner selten seine Fähigkeiten genutzt, aber im Prinzip wusste er was zu tun war.
Die Übung entspannte ihn zudem noch, es tat gut seine Gabe einmal nicht permanent zu unterdrücken.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Shylock am So März 10, 2013 4:07 am

"Wahrscheinlich konnte sie mit Pflanzenirgendetwas. Im Prinzip ist es hier ähnlich, nur müssen wir die Pflanze berühren und können nur aus etwas vorhandenem etwas machen. Und den Stoffwechsel so zu beschleunigen, dass ein Lebewesen schneller wächst bzw. altert, ist sehr anstrengend. Ich habe das selbst nur im Rahmen meiner Ausbildung gemacht. Sonst greife ich nicht so viel in die Natur ein", erklärte er.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Jack Seward am So März 10, 2013 4:15 am

"Sie kann die Natur beherrschen,", meinte Jack, doch für einen Moment hatte er seine Konzentration nachgelassen, und die kleine Blume war in seinen Händen verwelkt.
Jack beschloss es damit erstmal gut sein zu lassen, denn wenn er ehrlich war so fühlte er sich leicht erschöpft.
Wenn er ehrlich war so hatte er seine Gabe ganz schön unterschätzt- das rächte sich offenbar nun.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Shylock am So März 10, 2013 4:28 am

"Wenn du willst, kannst du das Bett nutzen. Ich bin noch nicht sonderlich müde, da kann ich mir noch eines zimmern. Das nächste Duo, das dann hier aus irgendeinem Grund landet, freut sich mal zwei Betten zu haben", stellte er belustigt fest.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Jack Seward am So März 10, 2013 5:16 am

Warum habe ich gerade April und Vanni auf der Suche nach Jack im Kopfkino? ^^°
_____________________________________________________________

Jack nickte nur und er legte sich in das bereits vorhandene Bett.
Doch sowie er zur Ruhe kam wurde er von den Geschehnissen heimgesucht. In allen Einzelheiten sah er wieder Rebecca neben sich, wie der erste Bolzen durch die Luft flog- wie er seine Geliebte schützte- das Feuer der Notkaiserschnitt.
Chloe und Samuel wie er sie aus den Flammen trug.
Jack schreckte immer wieder auf, und schließlich gab er es auf.
Schlaf würde er keinen finden, so viel stand fest.
Also blieb Jack auf dem Bett sitzen, den Kopf in die Hände gestützt.
Das Training hatte ihn abgelenkt, ebenso wie das Meer- aber jetzt brach alles auf ihn ein.
Jack zog seine Beine an und er lehnte seinen Kopf auf seine Arme,
und einzelne Tränen bahnten sich nun wieder einen Weg über seine Wangen, jene die er nicht mehr zurückhalten konnte.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Shylock am So März 10, 2013 8:07 am

Choma entging dasganze natürlich nicht und er unterbrach seine Arbeit, als Jack nun zum dritten Mal aufschreckte und suchte alles an Kräutern, was er für einen Beruhigungstee brauchte und vermischte den Tee und etwas Blut, bevor er zu Jack ging, der das Schlafen wohl vollkommen aufgegeben hatte.
"Hier, Jack, trink das. Es ist Beruhigungstee. Ich glaube, der wird dir gut tun", meinte er zu ihm.
"Ich weiß nicht, was geschehen ist, aber vielleicht kann ich dich....heilen. Dein Geist ist offenbar durcheinander. Ich kann ihn wieder Ordnen. Aber die Gefühle kann ich dir nich nehmen", bot er Jack an.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Jack Seward am So März 10, 2013 8:24 am

Jack hob den Kopf als er Schritte hörte, und er sah Choma reinkommen.
"Du willst meinen Geist ordnen? Viel Spass.", entgegnete er tonlos,
während er versuchte sich zu fangen.
Er nahm den Tee an und hielt ihn in seinen Händen.
"Aber mach dich auf sehr unschöne Sachen gefasst.", warnte Jack ihn vor.
______________________________________________________________

Was bewirkt das Geistordnen bei Jack?
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Shylock am So März 10, 2013 8:43 am

Das frag ich mich auch ._. xD
Ich würde sagen, das die Alpträume aufhören. Die Erinnerung und Trauer und so ist immer noch da, aber sie bricht nicht mehr so über ihn herein und er könnte klarer Denken.
Abraham: Nimm gleich Kalkreiniger mit XP
___________________________________________
"Ich habe schon vieles gesehen. Ich habe so oft Jägern geholfen oder Opfer von Verbrechen. Auch nahezu zerstörte Geister habe ich wiederhergestellt. Nur wenn eigentlich gar nichts mehr vom Geist übrig ist, kann man den nicht mehr heilen, aber das machen nur einige eitle Vampire, die unbedingt auf einen völlig treuen Diener bestehen. Die haben dann keinen eigenen Willen da Der Befehl, der ihnen dann engepflanzt wird, ist ihr ganzer Lebensinhalt. Aber so schlimm habe ich es noch bei keinem gesehen", meinte er.
"Am Besten versuchst du zu schlafen. Das erleichtert mir die Arbeit. Der Tee wird dich tief genug schlafen assen, um keine Träume zu haben und wenn ich alles sortiert habe, wirst du keine Alpträume mehr haben. Du wirst die Erinnerung haben, bis du sie wegsperrst und die Trauer verschwindet auch nicht einfach, aber das Erlebte wird nicht mehr so über dich hereinstürzen. Was sagst du? Soll ich versuchen, wieder Ordnung in das jetzige Chaos zu bringen?", bot bot er an.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Jack Seward am So März 10, 2013 9:00 am

Jack an cma: Brauchst du den Typ noch, oder kann der weg? *Tonne aufmach*
Jack an Choma: Bei dem da kannst du weitermachen...
phdb an Vanni: Wie kommst du auf Kalkreiniger?
_____________________________________________________________

"Renfield.", murmelte Jack und er seufzte leise. Er erinnerte sich noch gut an seinen damaligen Patienten.
Bis er dahinter kam das ausgerechnet ein Vampir ihn so verändert hatte-
und dazu ausgerechnet der Mörder seiner Familie.
Jack trank das Blut- Tee Gemisch und er legte sich wieder in das Bett.
Er nickte, den was Choma sagte klang nach einer enormen Erleichterung.
Dann würde er endlich wieder einen klaren Kopf haben, und wieder wissen was zu tun war.
Dann würde er sich endlich wieder auf seine Ziele und sein Training konzentrieren können.
"In Ordnung- aber sag nicht ich habe dich nicht gewarnt.", meinte Jack und er spürte gleich die Müdigkeit über sich hereinbrechen.
_____________________________________________________________
Ich geh mal von aus das du den Post gelesen hast- oder soll ich das hier rein kopieren? ^^
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Shylock am So März 10, 2013 10:52 am

Hab das schon gelesen ^^
Abraham: Dein Hirn ist verkalkt Razz
____________________________________
Choma nickte.
Schon gut. Mach dir um nicht mehr Sorgen. Gib dich dem Schlf voll und ganz hin", meinte er ruhig und drang in Jacks Geist ein, als dieser schlief.
Dort herrscht ziemliches Chaos. Die Wände hatten Risse, viele waren nur notdürftig geflickt und einige Erinnerungen lagen völlig durcheinander auf dem Boden, wie zerbrochene Spiegel und mit denen begann er.
Ersammelte die Fragmente und ordnete sie. Es waren drei und er fügte jede zusammen. Eine zeigte Rebeccas Ermordung und sie Geburt. Als die Erinnerung "geheilt war, schwebte sie zu ihrem Platz. Die nächste zeigt den Tod eier gewissen Rosanne und auch die schwebte geheilt davon. Die letzte ist von einer Toten namens Ramona und zwei toten Kindern und ach sie schwebte davon. Dan "heilte" er die Risse und provisorischen Reperaturen, bevor er sich in seinen Geist zurückzog und die Erinnerungen verbannter.
Er deckte Jack zu und stellte ihm ein Göas Wassr hin, bevot er Holz für das zweite Bett besorgte.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Jack Seward am So März 10, 2013 7:21 pm

Jack: Für dich habe ich mir schon was nettes überlegt...
Phdb: Der Typ wird langsam ziemlich skrupelos... ._.
___________________________________

Jack nickte und er gab sich seinem Schlaf hin.
Zwar spürte er wie Choma in seinen Geist eindrang, aber er spürte auch wie das Chaos in seinem Kopf geordnet wurde.
Er sah noch einmal Ramona, Rosanne und Rebecca vor sich. Die Frauen die er über alles geliebt hatte. Die Frauen die in in seinen Armen gestorben waren.
Jack wachte in der nächsten Nacht auf und er fühlte sich viel viel besser als gestern noch.
Zwar waren die Erinnerungen noch präsent, aber es quälte ihn nicht.
Es war als wäre das alles vor endlos langer Zeit geschehen in einem anderen Leben in einer anderen Zeit.
Jack setzte sich auf, er sah nach draußen. Er spürte die Trauer doch es war anders... er trauerte. Aber er verlor nicht den Verstand.
Sein Kopf war weiterhin klar und er wusste was er zu tun hatte.
Er lauschte, wann Choma wach wurde... er wollte weiter üben um seine Gabe besser zu beherrschen.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Shylock am So März 10, 2013 10:48 pm

Choma wurde kurz nach ihm wach.
"Guten Abend", grüßte er ihn mit einem leichten Lächeln.
"Offensichtlich hat es geholfen. Zumindest siehst du nicht mehr so fertig aus", gab er zu und streckte sich.
"Die Erinnerungen an deinen Geist habe ich gut weggesperrt, da kommt keiner mehr heran. Ich werde dir bald zeigen, wie das geht, denn das kannst du auch bei dir selbst anwenden und es ist sehr befreiend. Es bewahrt einfach davor, wahnsinnig zu werden und einige vermeintliche Wahnsinnige kann so ganz einfach geholfen werden", verriet er.
"Du hast sicher Durst. In deinem Alter braucht man noch täglich Blut. Nach der Jagd machen wir weiter. Kann ich drauf vertrauen, dass du das mit dem Heilen allein hinbekommst?", fragte er Jack.
"Dann packe ich grob zusammen, was ich mitnehmen werde", erklärte er.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Jack Seward am So März 10, 2013 11:56 pm

Jack hörte ihm zu und er fühlte sich tatsächlich fitter.
"Offenbar. Ich hoffe das was du gesehen hast war nicht allzu erschreckend.",
meinte er während er aus dem Bett stieg.
"Ich danke dir, wenn ich es irgendwann wieder gut machen kann, lass es mich wissen.",
meinte er und er meinte es ehrlich.
Er zog seine Jacke an und trat dann zur Tür.
"Ich denke das schaffe ich. Du weist ja nun womit ich als Mensch mein Geld verdient habe.",
antwortete Jack und verschwand im Wald zum Jagen.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Shylock am Mo März 11, 2013 12:59 am

Choma lachte lese. Offenbar hatte Jack des Prinzip des Erinnerungen wegsperrens nicht ganz begriffen.
Choma packte einiges soweit ein, dann konnten sie übermorgen gleich mit Sonnenuntergang aufbrechen.
"Jack, hast du gelernt, wie man Erinnerungen wegschließt? Eine Erinnerung wegzuschließen, ist das, was unter den Menschen als verdrängen gilt. Wenn ich sie wegschließe, verdränge ich sie sozusagen. Ich weiß, dass sie da st, weiß aber nicht, was sie enthält. Das mache ich immer so. Mich geht das Leben der anderen nichts an und wenn jemand Zugriff auf die Erinnerungen hätte, dann könnte man das gegen denjenigen verwernden und das will ich nicht. Mit dir habe ich den Gest von 63 Personen geheilt - also mindestens 63 Erinnerungen weggeschlossen. Ich weiß nicht mehr über dich, als das, was du mir erzählt hast", erklärte er Jack.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Jack Seward am Mo März 11, 2013 2:38 am

Jack hob den Kopf und sah Choma an.
"Ich weis das Vampire das können, aber bislang dachte ich es ginge bei dem Prozess lediglich darum die Erinnerungen für Andere unerreichbar zu machen.", meinte er.
"Da bedeutet das ich willentlich dafür Sorgen könnte das ich bestimmte Personen vergesse?", hinterfragte er Chomas Aussage...
Was wenn er so einen kompletten Neuanfang starten könnte..., was wenn er so Rebecca und alle anderen die er verloren hatte einfach vergessen würde...
Jack sah hinauf zu den Sternen- so würde er auch seine Kinder schützen können.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Shylock am Mo März 11, 2013 3:20 am

"Im Prinzip ja. Du würdest noch wissen, dass es da mal eine Person gab, wie du vielleicht auch weißt, dort und dort bin i8ch dem und dem begegnet, aber dich nicht mehr erinnern könntest, wer es war. Dieses "Wegsperren" der Erinnerungen ist eigentlich nichts anderes, als ein wegschieben der Erinnerungen in das Unterbewusstsein, nur auch um einiges schwerer zu erreichen, während man sonst durch ein paar Hypnosetricks an die Erinnerungen kommt. Die musst du selbst wiederholen, denn du machst sie ja auch für dich schwerer zugänglich", erklärte er.
"Aber du solltest dir soetwas gut überlegen, denn wenn diejenigen noch leben, wissen sie ja nicht, dass du sie sozusagen verdrängt hast", erklärte er Jack.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Jack Seward am Mo März 11, 2013 4:20 am

Jack nickte zur Antwort doch die Vorstellung reizte ihn mehr und mehr.
Doch das hieße auch das er seinen besten Kumpel vergessen würde-
und davor hatte er doch skrupel. Auch wenn er ihnm, bzw er seinen Freunden nicht mehr begegnen wollte.
"Ich gehe erstmal jagen.", meinte Jack schließlich.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Shylock am Mo März 11, 2013 5:05 am

"Natürlich", meinte ewr (auch wenn Jack schon war xD)
Er setzte sich auf einen Stuhl und wartete, bis Jack eine halbe Stunde später wieder kam.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Jack Seward am Mo März 11, 2013 10:07 am

Dann war er noch mal. ^^
_______________________________________________________

Jack hatte noch ein Tier gejagt, denn das er nur ein halbes Tier trank war für ihn schon eine ziemliche Umstellung war.
Dann hatte er noch eine Weile an einer Pflanze seine Gabe trainiert, was Choma ihm gestern gezeigt hatte.
Es entspannte ihn, denn trotz Chomas Prozedur war die Trauer um Rebecca allgegenwärtig.
Doch diese Art des Übens hatte für ihn etwas meditatives.
So kehrte er schließlich entspannt zurück, bereit für weitere Lektionen.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Shylock am Mo März 11, 2013 2:37 pm

"Dann machen wir weiter, wo wirangefangen haben. Versuche, mein Atemsystem lahmzulegen. Wenn ich aufhöre zu atem kannst du aufhören, denn so kann ich ja nicht mehr reden", meinte er lächelnd.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Sizilien

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten