Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Markus' Wohnung
von Dracula Mo Dez 09, 2013 12:04 pm

» Wohnbereich
von Dracula So Nov 24, 2013 10:31 am

» Garten
von Abraham van Helsing Fr Okt 25, 2013 1:06 am

» Wohnzimmer
von Abraham van Helsing Mi Okt 09, 2013 7:32 pm

» Jack Sewards Büro
von Ramona Pricilla Frances So Okt 06, 2013 8:06 am

» Abrahams Zimmer
von Abraham van Helsing So Okt 06, 2013 2:36 am

» Eingangsbereich mit Rezeption
von Shylock Do Sep 19, 2013 7:56 pm

» Markus' Zimmer
von Javert Do Sep 19, 2013 4:36 am

» Badezimmer
von Jack Seward So Sep 15, 2013 9:44 pm

Partner
free forum Biss in die Ewigkeit
Vote for us
Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele Dusk till Dawn - Rollenspiel - Topliste Vote für mich bei www.listex.de! Votet für uns

Archiv

Seite 2 von 35 Zurück  1, 2, 3 ... 18 ... 35  Weiter

Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Jack Seward am Di März 05, 2013 9:26 am

Vergnügt stimmte auch Chloe in das Lied ein.
Samuel strahlte und klatschte begeistert als der Mann wieder das schöne Lied sang.
Wenn Papa bald kam war das in Ordnung, aber beeilen sollte er sich dennoch!

Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Shylock am Di März 05, 2013 10:22 am

Ephraim lächelte leicht.
Sie sangen noch eine ganze Zeit.
"Langsam wird es Zeit zum Schlafen", meinte er dann.
"Dann komm mal her, samuel. Ich bringe erstmal dich hoch und dann hole ich dich, Chloe", meinte er lächelnd zu der Kleinen und hob Samuel hoch.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Jack Seward am Mi März 06, 2013 5:43 am

Doch von schlafen wollte Samuel nichts wissen! Er war nämlich noch gar nicht müde! Chloe schien es ebenso zu sehen, müde war sie nicht, aber durst hatte sie, was sie leise weinend verkündete.
Sie streckte ihre Ärmchen nach dem Mann aus der gerade ihren Bruder hielt.
Samuel strampelte ebenfalls leicht, er hatte auch durst u d wote auch trinken.
Auch er fing an das dem Mann mitzuteilen.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Shylock am Mi März 06, 2013 6:23 am

Ephraim sah seufzend zu den Beiden und setzte sich wieder.
"Was habt ihr denn?", meinte er, als sie leise weinten.
Ihr habt sicher Durst, fiel ihm nach einigem nachdenken ein.
Nunja, die Beiden würden ihn schon nicht leersaugen, sie hatten nochnichteinmal Zähne.
Er stand auf und schnitte sich mit dem Brieföffner in den Finger und hielt Chloe den Blutenden Finger an die Lippen. Dafür war Jack ihm einiges Schuldig...
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Jack Seward am Mi März 06, 2013 7:23 pm

Chloe beobachtete den Mann genau und als er sich in den Finger schnitt leuchteten ihre Augen.
Sie roch das köstliche Blut, als es den Finger des Mannes hinab lief.
Gierig saugte sie als Ephraim ihr seinen Finger an die Lippen legte.
Es schmeckte zwar nich so lecker wie Papas Blut aher es war auch gut.
Sie musterte Ephraim genau und strahlte ihn an.
Schließlich war sie fertig und sie vergrub ihr Köpfchen in dessen Hemd.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Dracula am Mi März 06, 2013 10:37 pm

"Hoffen wir, dass euer Papa bald kommt. Ich habe nur zehn Finger", meinte er lächelnd und liess auch Samuel trinken. Die Beiden hatten ordentlich Durst und danach desinfizierte er die Wunde, bevor er einfach ein einfachen gleinen Stoffstreifen umband.
So, was machen wir nun... Ich habe eine Idee. Wir gehen hoch ins Bett und ich erzähle dort weiter. Langsam bin nämlich ich müde und möchte mich gern etwas hinlegen.
Wir müssen ja nicht schlafen", sagte er zu den Beiden.
avatar
Dracula


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Jack Seward am Do März 07, 2013 12:16 am

auch Samuel trank gierig und er strahlte Ephraim an.
Auch er kuschelte sich an Ephraim an und erzählte ihm irgendetwas.
Dann guggten die zwei ihn an, Geschichten erzählen, das klang gut!
So wurde der Vorschlag einstimming angenommen!
Sie mochten Ephraims Geschichten. Ob Papa auch so gut erzählen konnte?
So warteten sie bis sie bei Ephraim im Bett wRen.
Hier roch es nach Papa!
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Shylock am Do März 07, 2013 3:38 am

Ephraim lächelte leicht. Vielleicht schliefen sie ja so ein.
Er deckte sie zu und lag neben ihnen.
Er erzählte ihnen die Gescchichte von dem [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] (kennst du das noch? xD) und natürlich band erdie Beiden ein und immer wenn alle schliefen, mussten sie ganz leise und still sein und die Augen, wie es auchalle im Märchen machten und er hoffte, dass sie so müde wurden.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Jack Seward am Do März 07, 2013 5:33 am

Sagt mir gar nichts die Geschichte... ^^° Das Ende ist irgendwie... ^^°
______________________________________________________________

Chloe und Samuel lauschten gebannt der Geschichte und sie waren begeistert das sie "mitspielen" durften.
Gespannt lauschten sie Ephraims Worten und sie rissen ihre Augen auf als der kleine Häwelmann am Ende von der bösen Sonne ins Meer geschupst wurde.
Chloe nuckelte aufgeregt an ihrem Daumen, und auch Samuel klammerte sich aufgeregt an Ephraim fest.
Dann aber sahen sie sich um- wo war denn nun der kleine Häwelmann?
Doch Ephraim hatte sein Ziel erreicht, die Beiden gähnten nämlich herzhaft und ihnen fielen immer öfters die Augen zu.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Shylock am Do März 07, 2013 9:55 am

Nicht? Wir hatten das als Buch xD Optimales Vampirmärchen - die böse Sonne xD Aber eigendlich ein niederländisches Märchen glaub ich xD
_________________________________________________
Ephraim lächelte.
"Jetzt ist der kleine Häwelmann sicher wieder zu Hause, aber jeden Abend fährt er spazieren, doch geht er zurück, bevor die Sonne aufgeht", sagte er.
Er sang den beiden noch zwei Schlaflieder, die auch er Jessica gern vorgesungen hatte. Zuerst ein [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] und dann ein [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], während ihre Augen immer öfter zufielen.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Jack Seward am Do März 07, 2013 7:15 pm

Nee sagte mir bis gestern gar nichts. ^^ Hehe ich wollt schon fragen ob du das extra ausgewählt hast. ^^
_________________________________

Chloe und Samuel lauschten gespannt und als Ephraim zu singen anfing war für die Zwei die Welt wieder in Ordnung.
Immer wieder fielen ihnen die Augen zu und leise gähnend und sich fest an Ephraim klammernd schliefen sie ein.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Shylock am Do März 07, 2013 10:49 pm

Ephraim lächelte leicht und gönnte sich etwas Schlaf.Das Sanatorium kam auch ein paar Stunden ohne sie zurecht und die Vorhänge waren zugezogen und so schlief auch er kurz darauf ein.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Jack Seward am Fr März 08, 2013 3:53 am

Jack: Ich les wohl nicht richtig! Schwing deinen Hintern aus dem Bett. Ó-Ò
______________________________

Die Beiden schliefen den ganzen Tag und wachten in der nächsten Nacht auf.
Vergnügt strampelten die Zwei und zupften an Ephraim herum, aufwachen und zwar pronto!
Sie wollten singen und spass haben.
So schnappte sich Chloe das schwarze Ding das er auf dem Kopf hatte, was war das?
Samuel quickte und langte nach dem Ding und Chloe gab es ihm.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Dracula am Fr März 08, 2013 12:59 pm

zwischenzeitlich war Ephraim wach und ging seiner Arbeit nach und legte sich zwei Stunden vor Sonnenuntergang wieder schlafen. Geweckt wurde er von den Beiden.
"Guten Abend, ihr zwei", wünschte er ihnen.
"Nanu? Habt ihr euch meine Kippa unter den Nagel gerissen", stellte er fest und kitzelte sie.
"Zuerst geht es badeb", meinte er lächelnd.
avatar
Dracula


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Jack Seward am Fr März 08, 2013 11:41 pm

Chloe strahlte und lachte ihn an als er endlich aufwschte, das wurde auch Zeit!
Als Ephraim etwas von Kippa sagte guggte die Kleine mit großen Augen drein und sie zeigte Ephraim die schwarze Mütze.
Doch Chloe hatte wieder so fürchterliche Halsschmerzen was sie dem Onkel weinend mitteilte.
Auch Samuel wurde wieder von Halsschmerzen geplagt, und er zog an Ephraims Ärmel, während Chloe ihr Köpfchen in seinem Hemd vergrub.
Baden konnten sie später, erst sollten die Halsschmerzen weg!
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Shylock am Sa März 09, 2013 12:06 am

Ephraim strich den Beiden über den Kopf, als sie leise weinten.
"Spätestens in neun Tagen sollte euer Papa wiederkommen. Mehr als zehn Finger habe ich nicht", meinte er.
Dann kümmern wir uns mal um euch", meinte er, stand auf, schnitt sich und ließ die Beiden abwechselnd trinken, bevor er das Ganze wieder desinfizierte und gab kurzzeitig mit einem Stoffstreifen verband.
"Ist es so besser?", fragte er die Beiden und strich ihnen sanft über den Kopf.
___________________________
Was hältst du davon,wenn die Beiden irgendwann Ephraim für ihren Papa halten und dann völlig verdattert sind, wenn Jack sich als ihr Vater ausgibt. Ich meine, nach einem Monat wird Ephraim davon ausgehen, dass Jack hinüber ist ^^
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Jack Seward am Sa März 09, 2013 12:26 am

Dann darf einer von deinen Charas Jack vorm Selbstmord bewahren...
Oder wir machens alá RTL das Jack das sogar zulässt und er sich als Pate der Zwei ausgibt, Idee Jack wird von den Jägern bedroht und er spielt das Spiel mit um sie zu beschützen.
Aber irgendwann kommen die Zwei dahinter, vlt das sie merken das sie mehr ähnlichkeit mit Jack als mit Ephraim haben...,
Naja eigendlich sollte Jack schon Zeit mit seinen Kindern verbringen... wobei wenn es so wird wie bei Kokowääh... Männerhaushalt XD
Dann sagen wir das die Zwei auch extrem langsam altern. ^^ Die halten Ephraim für ihren Papa und Jack kommt zurück und beschließt das Spiel mitzuspielen auch um die Zwei vor Angriffen zu schützen. ^^
______________________________________________

Chloe strahlte und sie nuckelte begeistert an Ephraims Finger und auch Samuel tat sich güttlich.
Als sie fertig waren lachten sie Ephraim vergnügt an, jetzt konnten sie baden!
_______________________________________________

Jack kann ja als vermeinlicher Pate trotzdem viel Zeit mit den Beiden verbringen.
Und eines Tages kommt es zum Streit zwischen Chloe und Ephraim und Chloe so: "Verdammt warum kann Onkel Jack nicht unser Vater sein, der ist viel Cooler und lockerer, als du!" XD
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Shylock am Sa März 09, 2013 4:50 am

DAS ist dann Shylocks Todesurteil *rofl*
___________________________________
Ephraim lächelte und füllte die Wanne mit warmen Wasser, bevor er mit Samuel begann und ihn badete, aber Chloe im Auge behielt. Er hatte nur zwei Arme, also konnte auch immer nur einer dran sein.
"Du bist auch gleich dran", versprach er Chloe.
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Jack Seward am Sa März 09, 2013 7:44 am

Ach nö... vlt wenn Jack es ihnen dann erklärt- andernfalls wird es ein Todesurteil für Beide..., machen wir eben die Unterwelt wieder auf. *gg*
Wobei mir einfällt, merken die das nicht beizeiten schon allein weil Ephraim kein Blut trinkt, oder trinkt der dann jede Nacht Tomatensuppe. XD
Ich hab da ne Szene im Kopf wie sie das erfahren könnten, Jack sitzt an Rebeccas Grab und redet sich seinen Kummer von der Seele, so von wegen wie beschissen alles ist und wie sehr er seinen Kindern sagen möchte das er ihr Vater ist etc und Samuel und Chloe sind Jack heimlich gefolgt und hören das. Dann rennen sie los zu Ephraim und stellen den dann zur Rede.
Oh Mann, ich sollte echt weniger Hartz 4 TV guggen... ^^°
____________________________________________________________

Samuel strampelte begeistert als er wieder im Wasser lag, das hatte Papa gestern auch gemacht.
Er plantschte fröhlich im Wasser während Chloe neidisch zu ihrem Bruder guggte.
Papa hatte sie gestern aber auch zu Zweit gebadet!
Das teilte sie dem Mann gleich empört mit, Papa konnte das nämlich auch!
____________________________________________________________

Ramo: o.O ich bade Drillinge alleine, du solltest zu mir in die Lehre gehen...
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Dracula am Sa März 09, 2013 7:58 am

Und wie soll das gehen? Bei den Drilllingen weiss ich das bis heute nicht xD
______________________
Ephraim hörte Chloes empörte Einrufe.
"Ich brauche noch etwas Übung", meinte er zu ihr und kurz darauf war Wechsel.
______________________
Der trinkt Wein xD Ein Gläschen am Abend ist gut fürs Herz xD
avatar
Dracula


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Jack Seward am Sa März 09, 2013 8:12 am

Frag Ramona, die schafft das. ^^
Ramo: Ich bin ne Lady, das nennt man Multitasking. ^^
_____________________________________________________________

Chloe war überglücklich als sie endlich im Wasser sein durfte, und sie spritzte Ephraim ordentlich nass.
Sie lachte quitschvergnügt und strampelte, was ihr doppelt so viel Spass machte.
Ein frohes quicken verriet ihr wie glücklich sie war.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Dracula am Sa März 09, 2013 8:52 am

Ephraim spritzte leicht zurück und nach einer Weile nahm er auch Chloe aus dem Wasser.
"Nun habt ihr Beide mich erfolgreich nass gespritzt. jetzt muss ich mir auch etwas Trockenes anziehen. Und was sollen wir dann machen?"
avatar
Dracula


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Jack Seward am Sa März 09, 2013 10:29 am

Chloe strahlte als Ephraim sie nass spritzte, und umso kräftiger spritzte sie zurück.
Als sie Ephraims Worte hörte hielt sie inne und sie lies sich herausnehmen.
Wie es weitergehen sollte, darüber waren sich Samuel und Chloe einig, Singen!!!
Das teilten sie Ephraim gleich auf ihre Art und Weise mit.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Dracula am Sa März 09, 2013 1:03 pm

Ephraim lächelte, als sie auf ihre Art und weise sangen.
'Fann singen wir", meinte er und setzte sich zu den Beiden, bevor er mt ihnen verschiedene Kinderlieder sang und wenn es sich anbot, mit ihnen im Takt zu klatschen. Für ihn war Musik bei Kindern wichtig und ihnen gefiel es offensichtlich auch.
avatar
Dracula


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Jack Seward am Sa März 09, 2013 9:19 pm

Chloe und Samuel lauschten begeistert und wenn Ephraim klatschte versuchten die Zwei ebenfalls im Takt zu klatschen. Manchmal gelang es ihnen, aber manchmal ging es auch gründlich daneben.
Doch die Zwei hatten ihren Spass, nur sollten Mama und Papa kommen!
Warum kamen sie nicht?
Chloe sah zur Tür und sie sah Ephraim fragend an.
Wann kam Papa endlich?
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Shylock am So März 10, 2013 12:29 am

Ephraim entging der Blick nicht.
"Ihr müsst Geduld haben. Wir machen das jetzt ganz gut und dann könnt ihr zeigen, was ihr schon könnt."
________________________
Du hast mir immer noch nicht gesagt, wie der Zwillinge halten soll xD
avatar
Shylock


Nach oben Nach unten

Re: Archiv

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 35 Zurück  1, 2, 3 ... 18 ... 35  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten