Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Markus' Wohnung
von Dracula Mo Dez 09, 2013 12:04 pm

» Wohnbereich
von Dracula So Nov 24, 2013 10:31 am

» Garten
von Abraham van Helsing Fr Okt 25, 2013 1:06 am

» Wohnzimmer
von Abraham van Helsing Mi Okt 09, 2013 7:32 pm

» Jack Sewards Büro
von Ramona Pricilla Frances So Okt 06, 2013 8:06 am

» Abrahams Zimmer
von Abraham van Helsing So Okt 06, 2013 2:36 am

» Eingangsbereich mit Rezeption
von Shylock Do Sep 19, 2013 7:56 pm

» Markus' Zimmer
von Javert Do Sep 19, 2013 4:36 am

» Badezimmer
von Jack Seward So Sep 15, 2013 9:44 pm

Partner
free forum Biss in die Ewigkeit
Vote for us
Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele Dusk till Dawn - Rollenspiel - Topliste Vote für mich bei www.listex.de! Votet für uns

Wimbledon Common

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Jack Seward am Mi Aug 29, 2012 11:25 am

So, jetzt ein anständiger Post- aber schreib mal wenn hinter dir vier Leute über Selbstmord quatschen, und sag nicht selbst gewähltes Elend... Kollegen kann man sich nicht raussuchen... und die Arbeitsstelle ist voll cool. *_*
Hehe, nur gibts da ein Problem, und das nennt sich begrenzter Speicherplatz. XD
Aber von mir aus. XD Mein letzter Brief war ziemlich... dünn... XD
______________________________________________________________________

Jack grinste, "Wenn das keine romantischen Flitterwochen sind, so mit einer Erkältung.", kommentierte Jack sichtlich amysiert.
"Nun, wir könnten vorher nach Moskau reisen, dort soll es exquisite Winterkleider geben, wie warm halten und dennoch stilvoll sind.", meinte Jack und erwiederte ihren Kuss sanft und liebevoll.
Als sie die Dämmerung ansprach seufzte er leise, denn dieses Problem konnte er nicht beheben, dafür musste er noch ein paar jundert Jahre warten.
"Einen Sonnenaufgang werde ich mir wohl nicht mit meiner Verlobten anschauen können.", meinte er, und er schaute auf seine Hände, und er erinnerte sich das er sie sich einmal verbrannt hatte, als er nachprüfen wollte ob er wirklich ein Vampir war.

Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Konrad von Marburg am Mi Aug 29, 2012 11:55 am

"Irgendwann werden wir ihn gemeinsam ansehen. Und bis dahin gibt es Bilder", sagte sie und küsste ihn sanft, bevor sie mitsamt Decken zum Schlafzimmer gingen.

Konrad predigte in London und vier gerichtete Bás, zwei Bekehrte, die er zu den Neulingen ins Sanatorium schleußte, und fünf Predigten später, kam er am nächsten Abend pünktlich eine Stunde nach Sonnenuntergang zu dem Bungalow.
avatar
Konrad von Marburg


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Jack Seward am Mi Aug 29, 2012 12:17 pm

Jack: o.O wie bitte kommt Konrad in einen mehrfach abgeschlossenen Keller, zu dem niemand auser ich den Schlüssel hat??? Und woher weis er das ich Neuvampire ausbilde? <.< Rebecca, was hast du Konrad alles erzählt?
phdb: Ich glaube du hast ein Sicherheitsproblem... o.O
Jack: Urlaub abbrech und mich darum kümmern geh... *bei seinem Sana keinen Spass versteht.*
________________________________________________________________________

Jack war seiner Verlobten gefolgt und gemeinsam wachten sie am nächsten Abend auf. Jack bereitete ein Spätstück vor, das einem Frühstück glich, und brachte es ihr ans Bett. Als sie gegessen hatten, trat Jack auf die Veranda,
und pünktlich auf die Sekunde kam Konrad zu ihnen.
"Guten Abend.", grüßte Jack. "Steht London noch, oder kann ich mich nach einem neuen Wohnsitz umsehen?", fragte Jack scherzend, und es war ihm anzusehen das es ihm gut tat einmal aus London heraus zu kommen.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Konrad von Marburg am Mi Aug 29, 2012 12:25 pm

"London steht noch, wie sollte es anders sein?", meinte Konrad.
"Beginnen wir am Besten gleich mit dem Training - heute ist es noch ruhig. Du nutzt nur deine Sinne. Du hast drei Stunden, versuchst du zu schummeln oder steuerst wieder einen See an, komme ich und entweder du oder ich lüften dann das "Geheimnis"", sagte Konrad.
"Bist du bereit?", fragte er.
avatar
Konrad von Marburg


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Jack Seward am Mi Aug 29, 2012 12:36 pm

"Ach, nicht so wichtig.", meinte Jack und klang nun wieder ernst.
Dann nickte er, "In Ordnung, dann lass uns anfangen.", meinte er, und vorsichtshalber trat er die Stufen nach unten, und er bereitete sich schon darauf vor wieder gänzlich die Orientierung zu verlieren.
Still seufzte er, ihm war nämlich keine Lösung eingefallen, entweder kam sie ihm heute, oder Konrad würde das "Geheimniss" lüften müssen.
Da war er fast froh das Konrad nichts davon wusste das er Neuvampire ausbildete-
das ersparte ihm peinliche Fragen.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Konrad von Marburg am Mi Aug 29, 2012 9:24 pm

Hat Konrad eh gespürt xD
______________________________
Konrad nah Jack diesmal nur einenen Kilometer mit sich.
Dasnn gab er im Tast- und Riechsinn wieder und auch die Sprache. Den Geist nicht ausschweifen lassen oder ähnliches. Ich lasse einen Teil meines Geistes ausschweifen, um dich zu beobachten. Diesmal habe ich dich in die richtige Richtung hingestellt, aber gib Acht, hier sind viele Wurzeln", warnte er.
"Bis dann", meinte Konrad und verschwand wieder zu Rebecca - auch wenn er keine Gefahr von irgendwo wahrnahm, sollte er Jacks Verlobte nicht allein lassen und so sprach er mit ihr über Gott und die Welt und welche Rolle die Boten darin seiner Meinung nach spielen.
avatar
Konrad von Marburg


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Jack Seward am Mi Aug 29, 2012 11:43 pm

Ich geh mal davon aus das er auch den Hörsinn wieder hat. ^^
_______________________________________________________________________
Jack nickte blos als er Riech und Tastsinn wieder bekommen hatte. Er atmete einmal tief durch und lauschte angestrengt.
Dann aber drang ganz leicht ein Geruch in seine Nase, klar der von Konrad und der von Rebecca, wie ihm gerade einfiel.
Das hieße er müsste nur diesem folgen, und käme so zum Bungalow zurück- aber in London half ihm das nicht weiter wenn er eine Vision nach der anderen bekam. Denn es gab so viele Orte wo Rebecca sich auffhielt, warscheinlich würde er sich zehn mal verlaufen. Jack überlegte schon ob er sich eine Armbinde mit dem Blindenzeichen zulegen sollte.
Dennoch lief er langsam los, und der immer intensiver werdende Geruch der Beiden verriet ihm das er auf dem richtigen Weg war.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Konrad von Marburg am Do Aug 30, 2012 3:45 am

Mist, Riechsinn sollte nicht mitdazu xD Naja, was solls xD
______________________________________________
Konrad ewartete ihn - er hatte ihm diesmal den Riechsinn gegeben, um ihm wenigstens ein Erfolgserlebnis zu gönnen. Außerdem gehörte auch dies zur Wahrnehmung.
"Du hast es geschafft", meinte er und gab Jack das Augenlicht zurück.
"Aber du bist nur meinem Geruch gefolgt, nicht wahr?", stellte Konrad fest.
"Hättest du eine Idee, wie du dich ohne Geruchssinn zurechtgefunden würdest du den Geruchssinn nicht nutzen können?", fragte er.
avatar
Konrad von Marburg


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Jack Seward am Do Aug 30, 2012 6:12 am

(anmerkung der phdb: ich wüsste aber auch keine lösung, ich dachte der fehlende geruchssinn war ein versehen.) jack war merkbar froh das er wieder sehen konnte. als konrad fragte ob ihm eine lösung einfiel schüttelte jack den kopf. "nein nur geist ausschweifen lassen, oder auf die energiestrom sicht der bas zurückgreifen.", meinte jack und er seufzte leise. "ich könnte natürlich auch in die highlands auswandern aber ich fürchte da kommen beizeiten beschwerden von meiner verlobten.", er grinste sie an, ehe er wieder ernst wurde und konrad ansah. "ich bin ehrlich, ohne meinen geruchssinn wäre ich nicht hier her gekommen.", gab der vampier zu.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Konrad von Marburg am Do Aug 30, 2012 6:35 am

Konrad nickte leicht.
"In vielen Schauermärchen heißt es, dass sich Vampire in Fledermäuse verwandeln können. Das trifft vielleicht auf ein oder zwei zu, aber ansonsten ist das ist absurd. Aber wir können genau so hochfrequente Töne von uns geben und wenn wir unser Gehör schärfen, dann können wir das Echo hören und uns Gehirn setzt dies zu einem Bild zusammen. Auf diese Art habe auch ich die Gebete dämpfen können. Wenn ich sie nicht dämpfe, wie es die ersten Wochen war, war ich auch kaum im Stande zu laufen, weil mich das ganze überforderte. Aber sowohl die Gebete, wie auch deine Visionen spielen sich in deinem Kopf ab, aber mit Reizen von außen kannst du sie überdecken. Sie sind nicht weg, aber eine Art... Tuch darüber und auf das musst du dich permanent konzentrieren. Nach einiger Zeit geht dir das in Fleisch und Blut über. Versuchen wir es hier. Schließ deine Augen und stoße hochfrequente Töne aus - du hast doch schonmal verschiedene Frequenzen genomen, oder?", fragte Konrad ihn.
avatar
Konrad von Marburg


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Jack Seward am Do Aug 30, 2012 11:37 am

o.O W- Lan klappt ja doch... die Idee kam mir auch, nur hielt sogar ich das für zu abgedreht. ^^°
_______________________________________________________________________

Jack lauschte den Erklärungen, doch dann schüttelte er seinen Kopf.
Er wusste das es die sogenannte Vampirfrequenz gab, aber benutzt hatte er sie nie.
"Nein, habe ich nicht.", gab er zu und er wirkte verlegen.
"Ich habe mich all die Jahre darauf konzentriert wie ein Mensch zu wirken, da habe ich mich mit den vampirischen Eigenschaften nicht weiter befasst.", gab er verlegen zu, ehe er sich hinsetzte.
"Ich muss zugeben, mein Blutdurst, Sonnenunverträglichkeit und meine Heilkräfte sind das einzig vampirische an mir."
____________________________________________________________________

Auf sowas hab ich die ganze Zeit gewartet *fies grins* XD
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Konrad von Marburg am Do Aug 30, 2012 12:04 pm

"Das ist nicht wahr. Was ist mit deiner Stärke, deiner Schnelligkeit. Gott hat uns auserwählt und uns mit allen Fähigkeiten ausgestattet, mit denen wir Menschen helfen können. Du solltest dein Dasein als Geschenk ansehen, als zweite Chance", fügte er hinzu.
"Aber ich fürchte, wir haben nicht viel Zeit und schweifen ab. Die verschiedenen Frequenzen... Wir können unsere Stimmbänder um ein Vielfaches schneller einsetzen und auch unsere Zunge. Um so schneller und höher du sprichst, um sohöher wird die Frequenz. Für uns klingt das dann dennoch normal, während es ab einer bestimmten Frequenz für die Menschen nicht mehr hörbar ist. Vielleicht sollten wir das zuerst üben, aber besser draußen - bei der falschen Frequenz schaffst du es, die Fenster zu sprengen und während wir es normal empfinden, wird es für die Menschen höher - ich befinde mich jetzt in einem Bereich, den Rebecca nicht mehr hören kann und meine Lippen bewegen sich so schnell, dass sie glaubt, dass sie sich nicht bewegen", erklärte er.
"Es ist manchmal recht nützlich.
avatar
Konrad von Marburg


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Jack Seward am Do Aug 30, 2012 12:25 pm

*rofl* klar wenn man ablästern will. XD
_______________________________________________________________________

Jack hörte ihm zu, und es überraschte ihn als Konrad meinte das Rebecca ihn nicht mehr hören würde.
"Dinge die ich nie angewandt habe. Eher war ich darauf bedacht nicht aufzufallen.", erklärte er... und versuchte dabei irgendwie die Frequenz zu erreichen.
Er wusste durch sein Studium das es das gab, und Jack konzentrierte sich darauf dies zu erreichen, weshalb sein Satz sehr abgehackt klang.
Vorsichtshalber war er ein paar Schritte gegangen, als er es auch schon bedrohlich knacken hörte, und kurz darauf schon flogen ihnen die Glasscherben um die Ohren.
____________________________________________________________________

Sry aber das verlocke geradezu danach. Einsam
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Konrad von Marburg am Do Aug 30, 2012 9:16 pm

*rofl*
________________________________________
"So fällt man wirklich auf... aber du hast einem Glaser eben eine große Freude gemacht", stellte Konrad leicht lächelnd fest.
"Auch ich versuche, nicht aufzufallen, denn es gibt Jäger, die nur diesee Legenden lesen und meinen, jeden töten zu wolleen, selbst, wenn man ihnen das Leben rettet, wollen sie einem an den Kragen. Aber wie bereits gesagt, ist es nützlich - du kannst dich an den dunkelsten Orten orientieren oder mit anderen Boten sprechen, ohne dass die Menschen etwas davon mitbekommen. zumal du unterschiedliche Frequenzen nutzen kannst. Es dauert zwar eine Weile, das ganze genau abzustimmen, aber so kannst du anderen ziemliches Ohrenpfeifen verpassen", erklärte er.
"Oder eben Fenster zerspringen - nützlich, wenn du aus einem Haus fliehen musst und einen Menschen bei dir hast, um ihn nicht zu verletzen. Du kannst zwar heilen, aber solange ist der Schmerz dennoch da", erklärte Konrad.
"Jede unserer Fähigkeiten kann auch zum negativen verwendet werden, das ist wahr. Ich traf jemanden mit derselben Fähigkeit, wie du sie besitzt, aber er kehrte sie um und verbreitete Krankheit und Tod. Er war damals selbst Priester und war auch nach dem Tod dem Wahnsinn verfallen, wenn er ihn nicht noch verstärkt hatte. mit der richtigen Frequenz kannst du Menschen töten und mit deiner Stärke andere töten. Du hast all diese Fähigkeiten und es ist deine Pflicht zum Wohle der Menschheit zu nutzen. Du stehst nun über ihnen, weil es Gott war, der sie dir durch einen anderen Boten übertrug. Du hast nun die Rolle eines Wächters und dafür solltest du deine Fähigkeit verwenden. Nicht umsonst gab uns Gott auch die Fähigkeit die Menschen vergessen zu lassen. Es gibt verirrte Menschen, die den Pfad Gottes verlassen haben und uns für Ungeheuer halten - würde sich jeder an mein eingreifen erinnern, wäre ich längst ein toter Mann", sagte er.
"Ich zeige dir, wie du mit den Visionen zurechtkommst, dann muss ich zu meinem eigenen Schützling zurück, der ein unglaubliches Sterberisiko hat. Du solltest deine Fähigkeiten akzeptieren. Wenn du dabei Hilfe brauchst, helfe ich dir jederzeit gern", meinte er.
Wir sollten etwas mehr Abstand nehmen, deiner Verlobten zuliebe", stellte Konrad fest.
____________________________________________
Endlich mal wieder nen Konnie-typischen Post xD
avatar
Konrad von Marburg


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Jack Seward am Fr Aug 31, 2012 12:20 am

"Das geht?", fragte Jack ungläubig. "Da muss aber einiges an negativer Energie vorhanden sein um eine Gabe wie meine auf eine solche Weise umzukehren.",
meinte Jack, und wirkte regelrecht erschrocken, als ihm klar wurde das er ebenso zu solchen Dingen in der Lage wäre.
Er hörte Konrad zu, und nickte, ja, warscheinlich wäre es so das Beste.
"Lass uns in den Wald gehen, dort gefährden wir niemanden.", schlug Jack vor.
Dann fiel ihm ein das sein Jägerkollege davon einmal gesprochen hatte, das er Erinnerungen löschen oder überschreiben konnte.
"Kannst du mir das beibringen? Das mit dem Erinnerungen überschreiben?", fragte Jack, da ihm dieses doch als recht nützlich erschien, und wieder einmal wurde ihm klar wie wenig er wusste und konnte.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Konrad von Marburg am Fr Aug 31, 2012 1:45 am

"Natürlich. Wie weist bist du in deiner Ausbildung, bezüglich des Geist ausschweifen lassens, den Geist schützen und so weiter?", fragte Konrad, während sie zu dem Waldstück gingen.
"Das beste ist, du sprichst ersteinmal ganz normal und steigerst langsam Schnelligkeit und ich sage dir, wann du den Punkt erreicht hast, den wir anvisieren", meinte Konrad nach einer Weile. Es ist etwa so hoch und schnell, dass selbst su es kaum körst, wenn dein Gehör nicht gut genug geschult ist.", erklärte Konrad nach einer Weile.
avatar
Konrad von Marburg


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Jack Seward am Fr Aug 31, 2012 6:18 am

(da dein handy offenbar wieder spinnt und wohl nichts mit sms wird mach ich heute abend ein neues rpg in der schachtel auf.ideen für namen? Smile) jacke nickte, "das kann ich alles bereits.", meinte er und er lehnte sich gegen einen baum. er sprach normal und mehr und mehr stellte er sich in frage. jack senkte den kopf, "konrad, dürfte ich dich um deine meinung bitten.", fragte er irgendwann. die ganze zeit hatte er sich sicher gefühlt aber in konrads anwesenheit fühlte er sich doch ziemlich... (mir fehlt das passende wort. -.-)
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Konrad von Marburg am Fr Aug 31, 2012 6:43 am

"Dann ist der Rest einfach", meinte Konrad lachelnd.
"Einfach in den Geist eindringen und die Erinnerung verändern. Die ersten Stunden ist eine Erinnerung im Geist manipulierbar. Du kannst sie nach Lust und Laune ändern, aber musst darauf achten, dass das logisch ist. Manche Dinge brennen sich aber so tief ins Gedächtnis, dass es dem anderen schaden würde, würdest du sie herausreißen."
"Wobei brauchst du meine Meinung?", fragte Konrad ihn.
________________________________________
Worum soll es da gehen?
avatar
Konrad von Marburg


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Jack Seward am Fr Aug 31, 2012 11:51 am

Ach, hab mich blöd ausgedrückt. Ich dachte das wir unsere zwei zweier RPGs von hier in die Schachtel holen, weil ich im Urlaub mein weises Handy nutze, das surfen ist komfortabler. ^^° Und wo wir das nun schreiben ist ja relativ gleich.
Da hätte ich das hier und Ramo und Vanni in die Schachtel gepackt.
Weil hier können wir ja beide mit opera nicht tippen...
Es sei denn wir strapazieren unsere flats, und du musst immer mal abschreiben und speichern.^^°
_______________________________________________________________________

Jack lauschte, bei der nächsten Jagt würde er es wohl einmal versuchen.
Dann sah er Konrad an, und fragte sich ob Rebecca schon mit ihm darüber gesprochen hatte.
"Konrad, ich... ich möchte meine Verlobte gern zu meiner Frau nehmen,
aber ich bin ein Vampir, ein Bás noch dazu, und sie ein Mensch.
Ich nehme an du kannst dir denken welche bedenken ich habe.",
meinte Jack und sah ihn an. Was würde er wohl zu solch einer Verbindung sagen.
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am Di Okt 02, 2012 7:24 am

Auch dieses RPG haben wir an anderer Stelle weitergeführt. ^^

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Jack hatte sich derweil aufgesetzt.
Er fühlte sich mitlerweile etwas fitter, und ihm war nicht mehr ganz so schwindlig.
Er hörte Konrad wiederkommen, und war erfreut als dieser ihm mitteilte das der Mann lebt.
"Danke.", bedankte er sich bei seinem Mentor, und meinte es ehrlich.
"Ich bin froh das diesem Mann geholfen werden konnte.", fügte Jack noch hinzu.
______________________________________________________________________

Die Versuchung ist groß Konrad ein wenig hin und her zu scheuchen. ^^
avatar
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Abraham van Helsing am Do Okt 04, 2012 9:59 am

Kann ich verstehen xD
____________________
Schon gut", meinte Konrad.
"Hast du inzwischen weitergeübt?", fragte er Jack. Nur so würden vorankommen. Konrad hatte auch noch andere Pflichten. Er konnte nicht Jahrelang mit Jack trainieren.
avatar
Abraham van Helsing


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Jack Seward am Do Okt 04, 2012 7:09 pm

Jack nickte, "Ja, habe ich.", meinte er und zum Beweis erhob er sich, rezitierte wieder seinen Text und lief ziemlich sicher durch den Raum ohne irgendwo dagegen zu laufen. "Rebecca wird den Text schon nicht mehr hören können.", stellte Jack grinsend fest
avatar
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Abraham van Helsing am Fr Okt 05, 2012 3:14 am

Konrad lachte leise. Nun, wenn du die Frequenz sich erreichst, kannst du das ganze auch mit einem einfachen Summton machen und er muss nicht laut sein, nur die richtige Frequenz besitzen. Ich spreche auch nicht am laufenden Band, muss das aber unentwegt auf derselben Frequenz bleiben", erklärte er.
"Wenn du genug übung hast, ist dieser Ton kaum für andere Boten hörbar", fügte er hinzu.
avatar
Abraham van Helsing


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am Fr Okt 05, 2012 11:06 pm

"Das ist gut zu Wissen.", meinte Jack, als er sich wieder fest hielt, weil zwei ziemlich heftige Visionen ihn gefangen nahmen.
Jack wusste das eine aus Edinburgh, kam, ein junges Mädchen das schwer verletzt und ausgeraubt wurde.
"Konrad, kannst du dich bitte einem Mädchen aus Edinburgh annehmem? Withsten Hill 34.",
bat er seinen neuen Schöpfer eindringlich.
avatar
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Abraham van Helsing am Sa Okt 06, 2012 5:41 am

"Gut, üb du weiter", meinte Konrad."das kann jetzt einige Zeit dauern fügte er hinzu und verschwand. Er rannte eine anderthalbe Stunde, bis nach Edinburgh. Natürlich war der überfall längst beendet.
Er beruhigte das Mädchen, während er die Gröbsten Verletzungen verband und treug sie dann zum nächsten Arzt, den er glauben ließ, die Behandlungskosten erhalten zu haben, aber der Arzt war so ein Wucherer, da bekam ihm das ganz gut.
Er lief wieder zurück und nach zwei Stunden - insgesamt war er fast vier Stunden weg - kam er zurück zu Jack.
"Das Mädchen ist bei einem Arzt", meinte Konrad leicht außer Atem.
"Ich hoffe, du hast nicht gleich wieder einen Auftrag. Du solltest mit der Zeit deinen Raidus etwas eingrenzen, sonst wirst du nur die ganze Nacht mit rennen verbringen. Allein ind der Umgebung sind etwa 30 Menschen in Not gewesen. Wir können nicht überall sein und statt an das andere Ende von Britannien zu läufen, solltest du dann versuchen, den vier in London zu helfen. Noch bist du nicht so weit und erkennst den Ort, aber du kannst das noch nicht eingrenzen... Nunja, das können wir wohl erst in Angriff nehmen, wenn du wieder richtig siehst. Im Moment kannst du die Umrisse erkennen, aber deine Ohren und deine Erinnerungen müssen zusammenarbeiten. Aus dem Gedächtnis heraus wird jedem Umriss die richtige Farbe gegeben und was du noch nicht kennst, wird entweder schwarz oder zufällig gefärbt sein, es sei denn, dir erzählt das jemand. Zudem musst du ja auch soweit sein, dass du wieder lesen kannst, aber das ist recht leicht", meinte er.
avatar
Abraham van Helsing


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am Sa Okt 06, 2012 6:34 am

Hmm... nee gönnen wir dem armen Kerl eine Pause. XD
_______________________________________________________________________

Jack hatte die vier Stunden nicht untätig herum gesessen.
Er hatte sich daran gemacht einen leisen Summton zu verwenden, mit dem er jetzt auf jene Frequenz kam, die ihm etwas beim Sehen half.
Er hatte sich immerhin zur Küche und zum Schlafzimmer vorgearbeitet.
Zwar schwirrte ihm der Kopf, aber er kam vorran.
Jack hörte wie die Tür aufging, und er hätte Konrad am Liebsten gleich wieder los geschickt, in seinem Sanatorium gab es Probleme, aber dann rief er sich in Erinnerung das seine Mitarbeiter sich ebenso darum kümmern konnten.
"Aufträge hätte ich noch einige.", meinte er, nickte aber dann.
"Das ist mir klar, aber so habe ich wenigstens zwei Menschen helfen können.",
meinte er.
"Nichts zu sehen ist eine ganz schön deprimierende Angelegenheit.",
stellte er fest. Als Konrad von Lesen und so weiter sprach schnaupte er verächtlich.
Er würde doch stunden brauchen um so einen Text zu entziffern.
avatar
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Re: Wimbledon Common

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten