Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Markus' Wohnung
von Dracula Mo Dez 09, 2013 12:04 pm

» Wohnbereich
von Dracula So Nov 24, 2013 10:31 am

» Garten
von Abraham van Helsing Fr Okt 25, 2013 1:06 am

» Wohnzimmer
von Abraham van Helsing Mi Okt 09, 2013 7:32 pm

» Jack Sewards Büro
von Ramona Pricilla Frances So Okt 06, 2013 8:06 am

» Abrahams Zimmer
von Abraham van Helsing So Okt 06, 2013 2:36 am

» Eingangsbereich mit Rezeption
von Shylock Do Sep 19, 2013 7:56 pm

» Markus' Zimmer
von Javert Do Sep 19, 2013 4:36 am

» Badezimmer
von Jack Seward So Sep 15, 2013 9:44 pm

Partner
free forum Biss in die Ewigkeit
Vote for us
Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele Dusk till Dawn - Rollenspiel - Topliste Vote für mich bei www.listex.de! Votet für uns

Shylocks Zimmer

Seite 6 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am So Jul 01, 2012 2:56 am

Musst du wissen ^^ Ich habe dich extra nicht gefragt weil ich ja weis das du es nicht magst Mädels zu tippen. ^.~
__________________________________________________________________________

Jack seufzte lautlos, seinem neuen Mitarbeiter wurde es nicht einfach gemacht.
Melissa sah das wohl ähnlich, und sie sah zu ihrem Chef.
"Was meinen Sie?", fragte die junge Krankenschwester.
Jack sah sie an, und dann Shylock.
"Jemand sollte hier bleiben, sollte noch so jemand auf die geistreiche Idee kommen, Steine hier hoch zu werfen. Aber eine Lösung auf Dauer ist es nicht.", stellte Jack fest.
Mellissa stimmte ihm zu.

Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Shylock am So Jul 01, 2012 3:32 am

"Damit jemand anders getroffen wird? Sie brauchen hier absolut jeden. Ich halte mich schlichtweg von dem Fenster fern in Zukunft und damit hat sich das. Sie werden da nie viel dagegem tun können. Allerhöchstens vielleicht ein Gitter vor dem Fenster anbringen", überlegte Shylock.
______________
Hmm... Ich könnte die ja nie tippen xD
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am So Jul 01, 2012 4:06 am

*rofl*, stimmt, wie Jack die Beziehung aufrecht hällt frag ich mich die ganze Zeit.
Zumal ich mit Ramona im Krankenhaus mal geschrieben hab das Jack sie bald heiraten will...XD Naja Eigenleben des RPG's, aber das hier entwickelt mir langsam zu viel Eigenleben. XD
__________________________________________________________________________

"Damit das hier noch mehr einem Gefängnissersatz gleicht?", fragte Jack rethorisch.
Melissa derweil trat hinaus in den Gang, da sie meinte von weiter unten etwas gehört zu haben. Jack blieb noch bei seinem Verwalter.
"Vielleicht findet sich noch ein Vorhang irgendwo.", meinte Jack schließlich.
"Damit ist zumindest die Gefahr gebannt das sie morgen früh halb erfrohren sind, und glauben Sie mir, erfrieren ist der schrecklichste Tod den man sich wünschen kann.", stellte er fest.
________________________________________________________________________

Was machen wir mit denen?
Wenn das Sana nochmal drauf geht dann rennt Jack in einen Haufen Vampirjäger rein...
Und in den Keller zu den ganzen Neuvampiren sollte Shylock bestimmt auch nicht. XD
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Shylock am So Jul 01, 2012 5:16 am

Keine Sorge, habe mir was überlegt xD
Aber ich bin immer noch für Gitter.
__________________
"Mein Haus hatte ich zur Straße hin auch vergittert", sagte er.
"Es auch durchaus dekorative Gitter. Zumindest halten sie Steine hervorragend", meinte er.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am So Jul 01, 2012 6:26 am

Mir ist auch was eingefallen, aber das wäre wohl was für später mal...
_________________________________________________________________________

"Dann müsste ich allerdings sämtliche Fenster vergittern lassen, sonst weis jeder sofort bescheid.",
gab Jack zu bedenken, und sein Gegenüber erschien ihm immer merkwürdiger.
Wer wollte bitte freiwillig Gitter vor seinem Fenster haben?
Doch diese Frage stellte er nicht.
Aber gut, seinetwegen sollte er das Gitter haben, wenn er sich damit nicht von ihm diskiminiert fühlte.
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Shylock am So Jul 01, 2012 7:23 am

Wo ich bin, finden sie jeden Freitag aufs neue heraus, denn solange die Gardinen nicht Feuerfest sind, würde ich sie aufziehen und dann wurden sie wieder wissen, wo ich bin, das sit sinnlos. Wenn ich nicht als einsiedler irgendwo in den tiefsten Wäldern lebe, werde ich immer angegriffen und verfolgt und das Gesetz schützt mich nicht. Deshalb muss ich mir selbst helfen", meinte er nur.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am So Jul 01, 2012 8:11 am

Jack verdrehte leicht die Augen, dieses ganze Gehabe ging ihm so langsam aber sicher auf die Nerven. Konnte sich nicht um wichtigere Dinge gekümmert werden?
"Nun, dann sollte ich wohl besser so bald wie möglich ein Gitter anbringen lassen.",
stellte Jack fest.
__________________________________________________________________________

By the Way, was auch immer du dir für eine Idee überlegt hast, zieh sie ruhig durch. ^.~
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Shylock am Mo Jul 02, 2012 10:08 am

Shylock wird nach der Verhandlung verletzt, das ist die Idee xD
Später könnte Jack ihn ja anlernen, damit dieser tagsüber Patienten annimmt Smile
_______________
Shylock nickte.
"Meinen Dank", sagte er und setzte sich auf einen Stuhl.
"Ich werde jetzt weitermachen. Wenn sie mir bei der Totenandacht Gesellschaft leisten wollen, dann muss ich Sie bitten, zu gehen", erklärte er.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am Mo Jul 02, 2012 12:22 pm

Klar, das ist ne gute Idee, auf der ich dann später meine aufbauen kann, oder bauen wir das auf meine Idee auf... hmm ^^
Mir stellt sich da sowieso die Frage, soll er nochmal rausfinden das Jack ein Vampir ist?
Gescheit wärs ja, denn Shylock ist denk ich nicht von hintervorgestern... dem muss das doch beizeiten auffallen das Jack nur Nachts arbeitet. ^^
__________________________________________________________________________

Jack und auch Mellisa verstanden, sie wussten Beide das Fremde bei solchen Andachten nichts zu suchen hatten, und sie respektierten seinen Wunsch.
Sie verabschiedeten sich, und sprachen noch leise darüber.
"Ich frage mich weshalb Juden so sehr gehasst werden."
"Das ist eins der Rätsel die sich wohl nur denen erschließen die sich umfassend mit Religionsgeschichte befassen. In der Oberstufe haben sie versucht es uns zu erklären, verstanden habe ich das bis heute nicht.", gab Jack zu.
"Wie dem auch sei, wollten Sie nicht meine Hilfe?", fragte Jack und Melissa nickte.
"Dann kommen Sie."
________________________________________________________________________

Und wieder drehen wir uns im Kreis. Smile
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Shylock am Fr Jul 06, 2012 5:04 am

KOMMEN VOM GERICHTSHOF

Shylock hörte, was die Leute sagten, auch wenn es zunehmend verzerrter klang.
Zudem nahm dieser brennende Schmerz kein Ende. Es fühlte sich an, als würde mit glühendem Eisen in ihm herumgestochert werden.
Jemand drückt seine Hand auf ein Tuch über der Wunde und dann wurde er schnell getragen.
Shylock drückte den Stoff kraftlos auf die Wunde und nach einer gefühlten Ewigkeit wurde er auf ein Bett gelegt.
Er öffnete die Augen - er hatte gar nicht bemerkt, dass er sie geschlossen hatte - und sah verschwommen sein Zimmer, während die Wunde noch immer brannte.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Jack Seward am Fr Jul 06, 2012 6:31 am

Jack hatte seinen mitarbeiter auf sein zimmer gebracht und sich sofort um seine verletzungen gekümmert. er drückte ihm ein tuch in die hand, er sollte selbst aktiv werden. er versorgte alles was er benötigte. "gestorben wird nicht! sie haben einen vertrag unterschrieben.", erinnerte er seinen mitarbeiter. jack machte sich daran die wunde zu säubern und zu vernähen. jack seufzte leise, wie war er bislang davon gekommen? so oft wie er verletzt wurde. jack dachte nach aber einsperren konnte er ihn schließlich auch nicht. was sollte er machen? irgendwie fühlte jack sich für ihn verantwortlich. er war sein mitarbeiter, wie aber konnte er ihn vor weiteren dieser angriffe schützen. ihm fiel allerdings nichts ein was nicht in einer verwandlung endete. jack beobachtete aufmerksam den zustand shylocks
Jack Seward
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Shylock am Fr Jul 06, 2012 8:41 am

Dann hätten wir neben einem christlichen auch einen jüdischen Vampir xD
_____________
Shylock spürte, wie ein Verband angelegt wurde, aber der brennende Schmerz blieb.
Er blieb liegen, krümmte sich aber nach wie vor zusammen.
______________
Denk ans Gift Wink
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am Fr Jul 06, 2012 12:20 pm

Vergiss es. o.O Noch ein Neuvampir der sich von irgendwelchen Klippen stürzt... nee das machen selbst meine Nerven irgendwann nicht mehr mit. XD
Der wurde vergiftet... was ist das für ne kranke Stadt in der die leben... ?
Na kein Wunder das Jack das Sana net wieder aufbauen und stattdessen lieber Urlaub machen wollte.
__________________________________________________________________________

Jack bemerkte wie sein Mitarbeiter sich zusammenkrümmte. Doch Jack hatte keine weitere Substanz erriechen können.
Der Dolch war allerdings auch sehr tief in seinen Körper eingedrungen, so musste Jack davon ausgehen das innere Organe verletzt waren.
Jack trat kurz nach draußen, doch es war niemand von den Pflegern und Wärtern auf dem Gang, also schob Jack das Hemd des Mannes hoch, und legte seine Hände auf die Verbände, um wenigstens die inneren Verletzungen zu heilen, die Wunde selbst durfte er ncht heilen, denn das würde ihn misstrauisch machen, und sein Geheimniss lüften...
__________________________________________________________________________
Das ist dann ein langsam wirkendes Gift, das man erst nach sagen wir zwölf Stunden feststellen kann. Wie ich dich kenne wirst du das in die Länge ziehen wollen. XD
Und Jacks Heilkräfte wirken bei Gift ja noch nicht. Smile
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Shylock am Fr Jul 06, 2012 12:53 pm

Eben deshalb ein vergifteter Dolch xD
_____________________________________
Shylock ihn spürte, eine eher angenehme Wärme durchströmte und der Schmerz langsam abklang. Er entspannte sich etwas und erkannte nun Jack.
"Danke für Ihre Hilfe", bedankte er sich und schloss völlig erschöpft seine Augen."Sie hätten mich auch liegen lassen können", sagte er mehr zu sich als zu Jack.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am Fr Jul 06, 2012 1:03 pm

"Das nennt sich wohl Berufsrisiko.", meinte Jack, der die Worte sehr wohl gehört hatte.
Jack schloss die Vorhänge, und überprüfte noch einmal die Vitalfunktionen seines Mitarbeiters, noch war alles im normalen Bereich.
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Shylock am Fr Jul 06, 2012 9:25 pm

Shylock schlief die nächsten Stunden, wacht aber auf, als er erneut Starke, brennende Schmerzen spürte.
Es dauerten ur etwa zehn Minuten, dann bekam kaum Luft, konnte sich kaum bewegen, sondern krümmte sich erneut vor Schmerzen zusammen.
Langsam, aber immer stärker werdend begann er unkontrolliert zu zittern und übergab sich, wobei er Blut in dem Erbrochenen sehen konnte.
Zugleich spürte er, wie er sich einnässte und sein Darminhalt folgt.
___________________
Wenn, dann richtig xD
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am Sa Jul 07, 2012 12:52 am

Ein Pfleger war gerade vorbei gekommen, um nach seinem Kollegen- Patienten zu sehen, als er sah das sich sein Zustand drastisch verschlechtert hatte.
"Dr. Seward!", rief er, und Jack kam die Treppen hoch, da er das Rufen auch in der zweiten Etage gehört hatte.
Er trat ein, Melissa hatte heute Frei, und Bianca musste Whitney in der dritten helfen.
Jack trat ins Zimmer, und sah auch schon das Dilemma.
'Was habe ich übersehen?', fragte er sich, und er wies seinen Pfleger an das Zimmer zu verlassen.
Jack holte sich mehrere Lappen, und eine Schüssel mit Wasser, um den Patienten sauber zu machen (eine geaue Beschreibung dessen erspare ich unseren Kopfkinos, ja ^^)
Jacks Blick wurde ernst, was um alles in der Welt hatte er übersehen?
Jack beugte sich über ihn, und öffnete den Mund seines Patienten, als ihm auch schon den Geruch von Zwiebeln entgegen schlug. Da sein Mitarbeiter aber nicht wirklich Zwiebeln zu sich genommen hatte, ahnte Jack schon was los war.
"Internum Nosveralis.", murmelte Jack, "Clever, ein Gift das erst nach zwölf Stunden wirkt." Jack seufzte leise, seinem Mitarbeiter blieb aber auch nichts erspart.
Der Arzt grübelte, er wusste das es ein Gegengift gab... aber welches?
_______________________________________________________________________

Frag nicht, hab ich mir grad selbst ausgedacht. XD
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Shylock am Sa Jul 07, 2012 6:02 am

Jack ist am Tag unterwegs o.O Es ist Sommer und gegen 7:30 xD
____________________________________________________
Shylock bekam von all dem kaum etwas mit. Er war mehrfach ohnmächtig geworden und wach zu sein, hieß eigentlich nur, die Schmerzen zu spüren. Er bekam mit, dass sein Hemd ausgezogen wurde und dann er, wieder, wie sein Mund geöffnet wurde, was nur zusätzliche Schmerzen bedeutete, da er mittlerweile so stark zitterte - mittlerweile war es eher ein Krampfen - und es so für jeden Menschen ein Kraftakt wäre, länger den Mund zu öffnen.
____________________________________________
ich denk mir das auch aus xD
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Jack Seward am Sa Jul 07, 2012 9:26 am

(was hätte ich schreiben sollen? jack schlief. XD) jack versuchte seinem patienten zu helfen wo er nur konnte. er konnte nichts mehr tun als versuchen ihm die schmerzen zu nehmen. jack beobachtete den zustand von ihm.(himmel ich hab keinen plan was ich schreiben soll. -.-)
Jack Seward
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Abraham van Helsing am Sa Jul 07, 2012 11:38 am

buch mitGegengiften oder sowas?
______________________________________________________
Shylock spürte, wie die Schmerzen manchmal verschwanden und sah da immer Jack über sich gebeugt, doch glaubte er auch zu spüren, wie sein Tod immer näher rückt - leider nicht schmerzfrei
Abraham van Helsing
Abraham van Helsing


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Jack Seward am Sa Jul 07, 2012 12:23 pm

(*_* mein lieblingschara wie komme ich den zu der ehre.) jack erhob sich und trat nach draußen. er ging zu seinem büro. irgendwo musste es doch sein. eine ganze weile suchte jack bis er das buch fand, welches Ramona ihm vor langer zeit geschenkt hatte. er blätterte es durch. nach einer weile hatte er gefunden was er gesucht hatte. jack las aufmerksam die herstellung durch und gab eine anweißung an seine laborassistentin, ehe er zum zimmer zurück kam. der zustand seines patienten hatte sich verschlechtert. jack hielt seine vitalfunktionen aufrecht. (puh mehr bekomm ich grad net hin. party mit dreien die gänzlich hinüber sind. XD)
Jack Seward
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Shylock am Sa Jul 07, 2012 10:57 pm

XD
________________
Shylock wurde immer öfter bewusstlos.
Manchmal bekam er keine Luft, dann schien sein Oberkörper bis zur linken Hand zu ziehen.
Manchmal meinte er Leahs und Jessicas Stimmen zu hören, doch kaum war er wieder bei Bewusstsein, hatte er es wieder vergessen. Ab und an wurde er von Krämpfen geschüttelt und sein ganzer Körper und jede Berührung hinterließ einen brennenden Schmerz.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am So Jul 08, 2012 3:09 am

Sag es doch einfach, selbst gewähltes Elend. XD
__________________________________________________________________________

Jack hatte derweil das Gegengift bekommen, und er spritzte es seinem Patienten in die Venen. Er hoffte inständig das es funktionieren möge, und es nicht zu spät für ihn war.
Das Mittel ging sofort ins Blut, und sollte gleich gegen das Gift wirken, in dem es dieses neutralisierte.
Nun konnte Jack nur abwarten.
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Abraham van Helsing am So Jul 08, 2012 3:46 am

Shylock spürte, wie etwas in ihn hineingespritzt wurde und die Schmerzen verschwanden allmählich und er bekam langsam wieder besser Luft.
Erschöpft, aber deutlich entspannter blieb er liegen und langsam kam er zur Ruhe. Er sah Jack, der neben ihm saß undihm offensichtlich das Gegengift gespritzt hatte.
Abraham van Helsing
Abraham van Helsing


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am So Jul 08, 2012 7:29 am

Jack stellte erleichtert fest das es seinem Angestellten etwas besser zu gehen schien.
Ihm fiel natürlich auf das er wieder besser Luft bekam, und er sich wieder entspannte.
Jack wirkte zufrieden, offenbar hatte er das gegengift noch zeitig genug bekommen.
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Shylock am Mo Jul 09, 2012 12:23 am

Shylock spürte, wie er zunehmend müder wurde und beschloss, dass es wohl das Beste war, wenn er noch ein paar Stunden schlief.
Er schloss die Augen und fiel in ein tiefen, diesmal erholsamen und traumlosen Schlaf.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Shylocks Zimmer - Seite 6 Empty Re: Shylocks Zimmer

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten