Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Markus' Wohnung
von Dracula Mo Dez 09, 2013 12:04 pm

» Wohnbereich
von Dracula So Nov 24, 2013 10:31 am

» Garten
von Abraham van Helsing Fr Okt 25, 2013 1:06 am

» Wohnzimmer
von Abraham van Helsing Mi Okt 09, 2013 7:32 pm

» Jack Sewards Büro
von Ramona Pricilla Frances So Okt 06, 2013 8:06 am

» Abrahams Zimmer
von Abraham van Helsing So Okt 06, 2013 2:36 am

» Eingangsbereich mit Rezeption
von Shylock Do Sep 19, 2013 7:56 pm

» Markus' Zimmer
von Javert Do Sep 19, 2013 4:36 am

» Badezimmer
von Jack Seward So Sep 15, 2013 9:44 pm

Partner
free forum Biss in die Ewigkeit
Vote for us
Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele Dusk till Dawn - Rollenspiel - Topliste Vote für mich bei www.listex.de! Votet für uns

Jack Sewards Büro

Seite 3 von 13 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13  Weiter

Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Shylock am So Jul 15, 2012 12:38 am

"Guten Abend", grüßte er die beiden schlicht und wartete dann schweigend auf Jack, von dem er Unterschriften brauschte und mit dem er über die Ungleichheit der Medikamente sprechen musste.
Sowieso fragte er sich, warum Jack immer erst Abends kam, aber das ging ihn nichts an. Er wollte das nur noch vor dem Sabbat geklärt haben.

Shylock


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am So Jul 15, 2012 12:54 am

Wegen der Ungleichheit der Medis hätte ich ja ne Idee, was hällst du davon wenn Shylock vielleicht mal irgendetwas aus dem Keller hört, und runter geht obwohl Jack es verboten hat, und dort fast von einem Vampir angefallen wird... und Jack hilft ihm, und Shylock erfährt so von deren Existenz.
________________________________________________________________

Ebony trug sich noch in der Stundenliste ein, und notierte was sie heute alles zu tun hatte, dann bat sie Rebecca das selbe zu tun.
Derweil betrat nun auch Jack Seward das Büro, es war kurz nach Dämmerung und sein erster Weg führte Jack, nachdem er sich fertig gemacht hatte, zu seinem Sanatorium.
"Guten Abend allerseits.", grüßte Jack sein Team gut gelaunt.
Dann sah er auf die Papiere, und wusste schon was zu tun war, Jack nahm seinen Kugelschreiber, es war jener den Abraham van Helsing ihm vor gut 20 Jahren geschenkt hatte, in die Hand.
"Allmonatlliche Autogrammstunde.", erklärte er Rebecca mit einem Schmunzeln. Dann wandte er sich an Schwester Ebony, "Wie macht sich unsere neue Mitarbeiterin?", fragte Jack, obwohl er die Antwort bereits kannte. Ebony lachte, "Sie ist gut, von mir aus kann sie immer hier bleiben.", meinte sie und Jack lachte, "Das höre ich gerne.",
dann wandte er sich an sein Team, "Gibt es etwas was ich wissen muss?", fragte er nun, da er ja den Tag über nicht hier gewesen war.
Mit Rebecca hatte er abgesprochen das sie Beruf und Privatleben trennten.
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Shylock am So Jul 15, 2012 9:52 am

Eigentlich soll Shylock auf Antonio treffen, der Anführer des Bas Clans ist...
___________________
Shylock nahm die Dokumente entgehen.
"Beim Abgleichen er Medikamentenbestellungen und dem Verbrauch ist mir etwas aufgefallen. Trotz der vorschriftsmäßigen 20 % Reserve werden mehr Medikamente auf Station zwei bestellt, wie verbraucht. Ich habe nachgeschaut und das zieht sich über Monate. Sehen Sie selbst", meinte Shylock und legte ihm immer Bestellung und eine von ihm selbst angefertigte Verbrauchsliste an.
"Offenbar lässt jemand Aktizidin, Memorex, Morphium und Singular mitgehen. Alles Medikamente, die auf dem Schwarzmarkt einen hohen Wert haben", erklärte er.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am So Jul 15, 2012 10:02 am

und Jack hilft dem aus der Patsche... wieder mal XD Okee, war nur so ein Gedanke ^^
________________________________________________________________

Jack trat näher, und runzelte nun seine Stirn. Die Medikamente lagerten in einem extra abgeschlossenen Schrank, zu dem nur die Schwestern und Pfleger der Station 2 Zugang haben. So war es auf jeder Station, und nur die jeweiligen Arbeiter dieser Station hatten Schlüssel. Also schlossen sich Patienten aus, und Mitarbeiter der Stationen 1, 3 und 4 ebenfalls.
Doch auch ihm viel der Mehrverbrauch auf, er wäre ja auch ziemlich bescheuert wenn es ihm nicht auffallen würde.
"Das klären wir sofort. Schwester Ebony, holen Sie Schwester Franziska in mein Büro.", wies Jack seine Stationsschwester mit ruhiger und zugleich strenger Stimme an. Das klang ja nach einer rosigen Nacht...
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Shylock am So Jul 15, 2012 6:32 pm

Ach, Shylock revanchiert sich ja dafür: Jack ist nie langweilig xD
____________________
Shylock wartete schweigend, auch wenn der Sabat schon mit Sonnenuntergang begann - aber er schloss seine Arbeiten auch immer zuvor ab. Wenn er etwas machte, dann richtig.
Nach einiger Zeit kam die Stationsschwester Franziska, die etwas irritiert war, dass sie ins Büro beordert wurde.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am So Jul 15, 2012 10:51 pm

Jack: ich leite ein Sanatorium, gehe Kranke jagen, bilde Neuvampire aus, führe eine Beziehung, rette meinen Mitarbeiter ständig aus der Klemme...
wie viele Stunden hat der Tag bzw die Nacht in diesem RPG?
phdb: Joah, gute Frage. XD
_______________________________________________________________

Jack sah Franziska mit einem ernsten Blick an, und er hielt ihr die Medikamentenverbrauchs und Bestelllisten entgegen.
Die Stationsschwestern wussten wie sie diese zu lesen hatten.
"Sagen Sie mir was ich davon halten soll.", meinte Jack ruhig aber streng.
Sein Blick ruhte auf seiner Mitarbeiterin aus der zweiten Station.
Schwester Ebony hatte sich derweil in den Hintergrund zurückgezogen,
so hatte sie ihren Vorgesetzten auch noch nicht erlebt.
Denn Jack strahlte nun eine Autorität aus wie sie nur Führungspersönlichkeiten zueigen war, die ihr einen eiskalten Schauer über den Rücken jagte. An Rebecca gewandt, sie hatte ihre Praktikanrtin ebenfalls mit sich gezogen, flüsterte sie leise, "Bekommen Sie bitte kein falsches Bild von ihm. Meistens ist er ziemlich gut drauf."
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Shylock am Mo Jul 16, 2012 1:14 am

Jack und Authorität? Das geht? XD
___________________
Shyloch hofft, dass das sich nicht ewig ziehen würde.
Die Schwester Franziska sah sich die Zettel an.
"Ähm...ich weiß nicht. Vielleicht habe ich Fehler bei den Berichten gemacht oder Mr. Shylock ist ein Fehler unterlaufen. Es heißt zwar, dass sie gut rechnen können, aber auch ihm kann ein Fehler unterlaufen...", sagte Franziska verunsichert.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am Mo Jul 16, 2012 12:11 pm

Jaah, ist zwar schwer vorstellbar (sogar für mich ^^) aber das geht. XD
________________________________________________________________

Jacks Augen verengten sich ein wenig.
Er vertraute Mister Shylock, er hatte schon früher mit Geld und demzufolge mit Zahlen gearbeitet.
Und Franziska war eine gewissenhafte Stationsschwester.
"Ihnen ist demzufolge fünf Monate hintereinander zufällig der selbe Fehler unterlaufen?", fragte Jack und seine grauen Augen ruhten auf ihr.
"Tut mir Leid, aber das kaufe ich Ihnen nicht ab.", sprach der Sanatorienleiter mit ruhiger, und doch streng klingener Stimme.
Sowas hatte ihm gerade noch gefehlt... er hoffte inständig das es sich um ein Missverständniss handelte, aber die Zahlen auf dem Papier sprachen da leider eine ganz andere Sprache. Aber vielleicht gab es ja einen ganz einfachen und logischen Grund dafür.
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Shylock am Mo Jul 16, 2012 6:50 pm

"Mr. Seward, ich habe hier nie Fehler gemacht. Vielleicht war es ja ein Fehler, einen Patienten in die Verwaltung zu setzen. Er ist Geldverleiher - es ist weithin bekannt, dass diese darauf aus sind, immer ihr Geld zu vergrößern. Vielleicht hat er einen Fehler gemacht? Er hat keine Ahnung von Medikamenten, außer ihren Wert und Schlösser zu knacken lernen die Juden von Kindesbeinn. Ich hasse sie nicht, aber sie mit Geldangelegenheiten zu vertrauen ist gefährlich", meinte die Schwester.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am Mo Jul 16, 2012 10:36 pm

"Ich verbitte mir derartige Bemerkungen, Schwester Franziska.", stellte Jack klar. "Ihm fielen diese Missstände auf, ganz im Gegensatz zu Miss Brixton.",
erinnerte Jack seine Angestellte, mit kühlem Unterton.
Ja, das schien offenbar eine jene Nacht zu werden die man auch im Bett hätte bleiben können und man hätte mehr von ihr gehabt.
"Nun, wenn Sie sich sicher sind das sich Mister Shylock irrt, dann haben Sie doch sicher nichts gegen eine spontane Inventur auf Station zwei. Und um etwaigen Vorbehalten entgegen zu wirken, werde ich sie durchführen, so kann am Ende niemand behaupten es hätte jemand die Gelegenheit gehabt die Inventurergebnisse zu verfälschen.", meinte Jack, und es klang sehr nach dem Ende des Gesprächs.
Dann wandte er sich an Schwester Ebony und Rebecca.
"Wäre einer von euch bereit mir zu helfen? Natürlich werden diese Überstunden angemessen entlohnt.", meinte Jack nun um einiges netter zu den beiden Frauen. Ihm persönlich wäre ja Rebecca am liebsten, zum einen da er so etwas Zeit mit ihr verbringen konnte, und zweitens weis er wusste das sie gewissenhaft und auf seiner Seite war.
Aber Jack wusste auch das er das so direkt nicht sagen durfte.
Zwar kannte man Rebecca hier schon, aber die Freundlichkeit konnte auch schnell umschlagen, dafür arbeiteten zu viele Frauen hier. Und Jack brauchte ein Team das funktionierte und sich nicht gegenseitig das Leben unnütz schwer machte.
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Shylock am Di Jul 17, 2012 12:35 am

Shylock warf Schwester Franziska einen Blick zu, der alle Dämonen hätte erzittern lassen, sagte aber nichts. Er arbeitete noch keine zwei Wochen hier und schon begannen in einem angeblich vorurteilslosen Sanatorium solche Beschuldigungen.
Und nun waren es schon drei Stunden, die nach der Dämmerung verstrichen sind...
"Rebecca ist noch nicht mit allem vertraut, aber vielleicht ist dies gleich eine guter Zeitpunkt, sie darin einzuweisen", bemerkte Epony. Wenn sie wollen, begleite ich sie, um ihr alles zu erklären, sollte es ihnen zu viel sein, Dr. Seward", meinte Ebony.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am Di Jul 17, 2012 12:47 am

Jack entging dieser Blick keines wegs, und es grenzte schon an jahrelanger Erfahrung das er seine Wut, die er mitlerweile spürte, nicht an seinen Mitarbeitern auslies.
"Schwester Franziska, Mister Shylock, Sie haben Feierabend, Schwester Ebony, Rebecca, ihr kommt mit mir.", wies Jack an, und sein Tonfall lies keinen Wiederspruch zu.
Jack wandte sich um, um die Inventurlisten aus dem Schrank zu nehmen.
"Kommen Sie.", meinte Jack an die Beiden gewandt.
___________________________________________________________________
Tippen wir die Inventur gleich hier
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Shylock am Di Jul 17, 2012 6:42 am

Ok xD
___________________
Shylock nickte.
"Guten Abend", wünschte er noch und begann mit dem Sabatt-Mahl.
GEHT IN SEIN ZIMMER

Rebecca folgte ihrem Verlobten, während Ebony ihr erklärte, um welche Medikamente es sich handelte.
Schließlich erreichten si den Medikamentenschrank und jede von ihnen bekam eine Liste der Medikamente mit Anzahl und Namen.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Shylock am Di Jul 17, 2012 6:42 am

Ok xD
___________________
Shylock nickte.
"Guten Abend", wünschte er noch und begann mit dem Sabatt-Mahl.
GEHT IN SEIN ZIMMER

Rebecca folgte ihrem Verlobten, während Ebony ihr erklärte, um welche Medikamente es sich handelte.
Schließlich erreichten si den Medikamentenschrank und jede von ihnen bekam eine Liste der Medikamente mit Anzahl und Namen.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am Di Jul 17, 2012 11:32 am

Jack hätte am liebsten auch Schwester Ebony nach Hause geschickt, doch sie war für Rebecca zuständig, ihre Mentorin, zumindest am Anfang.
So ging Jack verhalten mit ihr um, und schwieg die meiste Zeit, außer wenn er seinen Mitarbeiterinnen etwas erklärte.
Er war immernoch sauer wegen der Anschuldigungen die seine Schwester gegenüber seinem Verwalter geäußert hatte.
Sie arbeitete mit psychisch kranken Patienten, da sollte Toleranz eigendlich Grundvorraussetzung sein.
Und diese innerliche Wut zeigte sich nach außen hin schlichtweg dahingehend, das er die meiste Zeit ruhig war, und nicht wie sonst, zu späßen aufgelegt war, so wie er immer war wenn er seine Mitarbeiter um sich hatte.
Er selbst hatte sich ebenfalls eine Liste genommen, und zählte, ehe er Rebecca und Ebony seine Ergebnisse nachzählen lies, so wie er es auch bei ihren tat.
Während sie zählten, beugte sich Ebony zu Rebecca, "Schade das du ihn so erlebst, normalerweise ist er derjenige der uns zum Lachen bringt.", erklärte sie Augenzwinkernd ihrer Praktikanin, und sah kurz zu Jack, doch er schien sie nicht gehört zu haben.
Jack hatte sie zwar durchaus gehört, schwieg allerdings.
Er hoffte das er heute Nacht noch Gelegenheit fand mit seiner Verlobten ein paar Worte zu wechseln.
____________________________________________________________

o.O Wann haben die die Verlobung gemacht? Zwischen Tür und Angel, so zwischen Unihausis, Jagen und Sanatorienrundgängen? XD
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Shylock am Do Jul 19, 2012 5:38 am

Als Rebecca im Winter früh aufgestanden ist Jack gerade Schlafen gehen wollte xD
___________________
Wie nicht anders erwartet, fehlten tatsächlich die entsprechenden Medikamente.
"Und was tun wir nun?", fragte Rebecca.
Sie konnten ja nun nicht Schwester Franziska entlassen.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Jack Seward am Do Jul 19, 2012 6:28 am

Jack blickte ernst drein und er legte den kopf in den nacken. "entlassen nicht, ich brauche jede helfende hand die ich bekommen kann.", gab jack zu und seufzte leise. "obwohl ich große lust habe ihr zu kündigen, nach der aktion vorhin. sie arbeitet als schwester in einem sanatorium, da sollte man doch mehr toleranz erwarten.", meinte jack und hatte mühe seine stimme ruhig klingen zu lassen. "Aber was ich tun werde ist sie versetzen. wenn dann wieder medikamente hier fehlen Weiß ich es war ein pfleger. wenn die medikamente auf der neuen station fehlen komme ich wohl kaum um diesen schritt herum.", meinte jack und er wandte sich zu rebecca um. "dein erster tag hier und schon musst du überstunden machen.", er bemühte sich um ein lächeln, ebony war derweil in einem anderen raum.
Jack Seward
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Shylock am Do Jul 19, 2012 11:57 am

"So habe ich mal ein par Stunden mit meinem Verlobten verbracht", meinte Rebecca keck und gab ihm einn Kuss.
"Wir sehen uns in ein paar Stunden, Dr. Seward - und halten Sie diesen Termin ein", meinte Sie.
"Genau Mitternacht", fügte sie hinzu.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am Fr Jul 20, 2012 12:28 pm

Haben die nicht schon weit nach Mitternacht? XD Egals
Wäre ja mal noch sozial gewesen dem zu sagen wo sie sich treffen wollen... XD
_____________________________________________________________

Jack lachte leise, "Natürlich, es gibt doch nichts schöneres als mit seinem Verlobten Medikamente zu zählen."
Er erwiederte ihren Kuss zärtlich, und legte seine Arme um sie.
Dann schaute er sie schelmisch grinsend an, "Wie könnte ich den Termin mit meiner Lieblingspraktikantin vergessen.", meinte er Augenzwinkernd.
Jack grinste, nein heute würde ihm nichts und niemand dazwischen Funken... wo er doch alles so sorgfältig geplant und durchdacht hatte...
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Shylock am Sa Jul 21, 2012 9:13 am

Rebecca lächelte.
"Das will ich doch hoffen, ansonsten darfst du in Zukunft selbst kochen", drohte sie spielerisch.
"Wir sehen uns", meinte sie lächelnd und ging dann zu ihrer Wohnung, wo sie drei Stunden später begann, aufs Neue Jacks Lieblingsessen zu kochen.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Ramona Pricilla Frances am Sa Jul 21, 2012 11:34 am

"Damit du mir dann in den Ohren liegen kannst das es dir nicht schmeckt? ",
neckte Jack seine Verlobte grinsend.
Er sah ihr nach, und begab sich auf Rundgang, danach auf jagt, und diesesmal schaffte er es sogar in Rekordzeit- er war nur etwa zehn Minuten zu spät- zu Rebecca.
Er öffnete die Tür, und sah das Rebecca bereits fertig war.
"In dir ist eine fünf- Sterne Köchin verloren gegangen.", lobte er seine Verlobte, und er trat zu ihr hin um sie ganz zärtlich zu küssen.
Ramona Pricilla Frances
Ramona Pricilla Frances


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Shylock am So Jul 22, 2012 10:18 am

"Die einn stets unpünktlichen Verlobten hat", meinte sie mit gespielter Empörung, erwiderte den Kuss aber dann liebevoll.
"Doch das macht dich auch so liebenswürdig - wenn aus zehn Minuten nicht ein paar Stunden werden", fügte sie lächelnd hinzu.
"Dann lass uns anfangen, bevor es Kalt wird. Lass es dir schmecken", meinte er.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Jack Seward am So Jul 22, 2012 4:22 pm

jack grinste während er sie weiter im arm hielt. "wir können gerne für vierundzwanzig stunden tauschen.", neckte er sie grinsend und küsste zärtlich ihre lippen. "das sanatorium, die ausbildung von neuvampieren und nebenbei noch bas und kranke jagen.", zählte jack auf als wäre es nichts weiter. er hatte den kuss lösen müssen den rebecca war sehr wohl noch aufs atmen angewiesen. "das macht dich wiederum noch liebenswerter. das du es überhaupt so lange mit mir aushällst.", liebevoll strich er ihr über die wange.
Jack Seward
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Shylock am So Jul 22, 2012 6:49 pm

" bist halt schlichtweg mein Traummann, den kann ich doch nicht alleine lassen. Un schon die wenigen Minuten mit dir machen mich überglücklich und lassen mein Herz schneller schlagen.
Aber was hältst du davon, mit der Jagd kürzer zu treten. Es gibt hier doch genug Jäger und ich müsste mir nicht mehr jede Nacht Sorgen machen", schlug sie vor.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Jack Seward am So Jul 22, 2012 7:16 pm

"du ahnst nicht wie gerne ich das tun würde. das jagen einfach mal sein lassen, und einfach nur meinen beruf als arzt ausüben. oder noch besser, dich einfach entführen und irgendwo mit dir urlaub machen. irgendwo wo wir unsere ruhe haben.", gab jack zu und er lächelte sie an. "aber dann quillt das sanatorium über mit straftätern die zu mir abgeschoben werden, und die jäger die sind hilflos überfordert.", stellte jack fest. er genoss die ruhigen minuten sichtlich in denen er einfach nur verlobter sein durfte. wohl war er sich dessen bewusst das das essen fertig war, doch er dachte nicht daran rebecca los zu lassen. zu sehr genoss er ihre nähe. "aber ich muss dich rügen, die praktikantin angelt sich gleich den chef.", neckte er sie. "ich liebe dich.", fügte er lächelnd hinzu.
Jack Seward
Jack Seward


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Shylock am Mo Jul 23, 2012 9:48 am

"Irgendwie muss man sich doch eine gute Bewertung sichern", sagte sie.
"Für heute hat mein Doktor genug gearbeitet. Bleib heute einfach ein paasr stunden bei mir. Das ist viel Besser, als eine Entführung, denn das ist jetzt. Du hast dich schon viel zu lange nicht mehr ausgeruht und entspannt", sagte Rabecca und küsste ihn sanft.
Shylock
Shylock


Nach oben Nach unten

Jack Sewards Büro - Seite 3 Empty Re: Jack Sewards Büro

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 13 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten