Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Markus' Wohnung
von Dracula Mo Dez 09, 2013 12:04 pm

» Wohnbereich
von Dracula So Nov 24, 2013 10:31 am

» Garten
von Abraham van Helsing Fr Okt 25, 2013 1:06 am

» Wohnzimmer
von Abraham van Helsing Mi Okt 09, 2013 7:32 pm

» Jack Sewards Büro
von Ramona Pricilla Frances So Okt 06, 2013 8:06 am

» Abrahams Zimmer
von Abraham van Helsing So Okt 06, 2013 2:36 am

» Eingangsbereich mit Rezeption
von Shylock Do Sep 19, 2013 7:56 pm

» Markus' Zimmer
von Javert Do Sep 19, 2013 4:36 am

» Badezimmer
von Jack Seward So Sep 15, 2013 9:44 pm

Partner
free forum Biss in die Ewigkeit
Vote for us
Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele Dusk till Dawn - Rollenspiel - Topliste Vote für mich bei www.listex.de! Votet für uns

Villa der Blacks

Nach unten

Re: Villa der Blacks

Beitrag von Eleonore Marabu am Mo März 12, 2012 9:43 am

Auf dem Weg zur Villa waren sie von einem merkwürdigen Kauz angesprochen worden, der sich als [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] vorgestellt hatte.
Sams Kleidung hatte er mit einem Lächeln und einem "Schick, steht Ihnen ausgezeichnet!", kommentiert, ehe er sich an eleonore wandte.
"Es ist selten geworden, auf andere Magier zu stoßen. Was fphrt Sie her?"
"Wir suchen nach der Hohen Lady."
"Sie ist hier?"
"In der Tat."
Der Mann nickte, lächelte dann und bot Eleonore galant seinen Arm.
"Dann werde ich Ihnen selbstverständlich helfen, sie zu finden", meinte er und begleitete die beiden zur Villa.
"Ich werde klopfen", verkündete er und tat es auch sofort. Er benutzte ganz offenbar seine Magie, um sie reinzuschleusen. Dann saßen sie in einem Salon und warteten auf die Dame des Hauses, die sie willkommen heißen sollte.
"Und was machen wir, wenn wir sie gefunden haben?", fragte Sam leise und Charlie grinste charmant.
"Ich werde sie damit beeindrucken, wie bequem es bei mir im Bett ist."
Eleonore verdrehte die augen.
"Bitte! Sei doch nicht so kindisch!"
"Wieso? Das ist mein Ernst! Es gibt nunmal Gebiete, da bin ich unschlagbar. Es muss nicht immer das Bett sein, manchmal reicht auch schon eine Kutsche, ein Sofa, ein bettvorleger oder ein Küchentisch. Wenn du magst, kannst du dich selbst davon überzeugen."
Eleonore verdrehte die augen, konnte aber nichts mehr erwidern, da nun die Tür geöffnet wurde.
avatar
Eleonore Marabu


Nach oben Nach unten

Re: Villa der Blacks

Beitrag von Eleonore Marabu am Mi Dez 26, 2012 8:36 am

Eleonore erkannte ihre Herrin sofort und ging vor ihr auf die Knie - genauso wie charlie. Sam sah ein wenig verwirrt aus, knickste dann aber auch.
"Hohe Lady, Silver", grüßte Eleonore sie respektvoll .- und erkannte im nächsten Moment, dass etwas nicht stimmte.
Besorgt trat sie näher und ergriff die Hände ihrer jungen Herrscherin. Sie...war ein Mensch? Aber es war sie!
"Darf ichz?", fragte Sam sanft. Eleonore hatte Hemmungen, in den Geist ihrer herrscherin einzudringen, aber Sam war eine Vampirin.
Die Vampirin trat auf das Mädchen zu, sah ihr ruhig in die augen und ließ sie gar nicht an etwas beunruhigendes denken, sondern nutze ihre Vampiraura, um sie zu beruhigen, während sie behutsam in den Geist des Mädchens eindrang und nach hinweisen suchte, dabei aber versehentlich ihr altes Wesen weckte - nur durch einen sanften Stups, woraufhin sie sich sofort zurück zog.
"Wir müssen sie hier schnellstens wegbringen!", erklärte sie energisch. Eleonore nickte und dann waren alle vier weg.

(Markusplatz)
avatar
Eleonore Marabu


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten