Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Markus' Wohnung
von Dracula Mo Dez 09, 2013 12:04 pm

» Wohnbereich
von Dracula So Nov 24, 2013 10:31 am

» Garten
von Abraham van Helsing Fr Okt 25, 2013 1:06 am

» Wohnzimmer
von Abraham van Helsing Mi Okt 09, 2013 7:32 pm

» Jack Sewards Büro
von Ramona Pricilla Frances So Okt 06, 2013 8:06 am

» Abrahams Zimmer
von Abraham van Helsing So Okt 06, 2013 2:36 am

» Eingangsbereich mit Rezeption
von Shylock Do Sep 19, 2013 7:56 pm

» Markus' Zimmer
von Javert Do Sep 19, 2013 4:36 am

» Badezimmer
von Jack Seward So Sep 15, 2013 9:44 pm

Partner
free forum Biss in die Ewigkeit
Vote for us
Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele Dusk till Dawn - Rollenspiel - Topliste Vote für mich bei www.listex.de! Votet für uns

SP 2.0

Seite 20 von 23 Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter

Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Mo Mai 30, 2011 9:14 am

"Schicksal! Percy, wenn ich das schon höre! Trotz allem, bin ich immernoch eine Anhängerin der Aufklärung, die Idee ist wirklich gut, dass jeder Mensch mündig ist und selbst denken kann! Also gibt es auch kein Schicksal, das über die Menschen bestimmt! Allein der Mensch bestimmt über sich."
Sie lachte und erwiderte den Kuss liebevoll.
"Es waren deine und Cals Entscheidungen, dass wir uns kennen lernten. Dann war es meine Entscheidung, lieber in dich verliebt zu sein und allein zu bleiben, als Chauvelin zu heiraten, den ich nicht liebte."

Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Mo Mai 30, 2011 9:50 am

"Aber es war nicht meine Entscheidung, in Paris zur Zeit der Einladung in Paris zu sein", entgegnete er.
"Ich denke, dass es schon in irgendeiner Weise vorbestimmt ist. Denn woher willst du wissen, dass deine Entscheidung nicht bereits vorbestimmt ist und du denkst nur, sie wäre aus deinem freien Willen geschehen? Vielleicht ist dein vermeintlicher freier Wille dein Schicksal, der dich durch alles bringt?", fragte er sie lächelnd.
"Aber letztlich ist das auch gleich. Die Hauptsache ist, dass ich nun hier bei dir bin. Alles andere ist unwichtig", meinte er dann lächelnd.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Mo Mai 30, 2011 10:13 am

Laila schüttelte leicht den Kopf.
"Nein, es ist nicht gleich. Wenn man davon ausgeht, dass mal sich völlig frei entscheiden kann, dann denkt man besser nach und entscheidet sorgfältiger - und wenn ich denke, jemand anders würde für mich entscheiden, dann wäre ich nicht mehr ich. Ich würde mich wohl wie deine Mutter in mich zurückziehen."
Sie sah eine Weile zu den Sternen.
"Vielleicht sollten wir wieder aufbrechen", gab sie dann leise zu bedenken.
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Mo Mai 30, 2011 10:32 am

Percy nickte leichte und erhob sich, bevor er Laila hochhalf.
Er nahm die Decke vom Boden, schüttelte sie aus und legte sie auf den Kutschbock, bevor er Laila galant hochhalf und sich dann neben sie setzte.
Er schnalzte mit der Zunge und trieb die Pferde zum Trab an, so dass sie beizeiten wieder in Richmond waren.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Di Mai 31, 2011 6:26 am

Laila kuschelte sich auf dem Kutschbock auch wieder in die Decke und war die ganze Fahrt über ruhig, bis sie schließlich wieder aufdem Anwesen ankamen und Laila schließlich in ihrem Nachtgewand im Bett lag und auf Percy wartete. Sie ging zumindest mal davon aus, dass er nicht in seinem Gemach schlief.
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Di Mai 31, 2011 8:26 am

Percy spannte die Kutsche aus und brachte die Pferde in die Boxen, befor er sich in seinem Zimmer umzog und dann zu Laila ging.
"Was hältst du davon, wenn wir ein gemeinsames Zimmer für uns einrichten?", fragte er sie lächelnd und legte seinen Arm sanft um sie.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Di Mai 31, 2011 9:38 am

Laila lachte und lehnte sich leicht an ihn.
"Das ist zwar unüblich, aber du schläfst ja ohnehin nie in deinem zimmer, also von mir aus gerne."
Sie lächelte glücklich, sah dann aber wieder auf.
"Aber darüber sollten wir morgen reden. Du musst schrecklich müde sein."
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Di Mai 31, 2011 10:17 am

Percy lächelte leicht.
":Du aber sicher auch", meinte er und gab ihr einen zärtlichen Kuss.
"Schlaf gut und träum schön", wünschte er ihr lächelnd, bevor er einschlief.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Mi Jun 01, 2011 3:58 am

Laila erwiderte den Kuss sanft und schmiegte sich an ihn.
"Du auch", flüsterte sie und schlief bald darauf glücklich und zufrieden ein.
___
Zeitsprung zum Ball bei Mia?
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Mi Jun 01, 2011 5:20 am

Ok ^^ die wachen wohl nie auf xD Das ist schon ein 2er RPG geworden xD
____________________________________
Die nächsten Tage vergingen wie im Flug und schon war der Tag, an dem Mia einen Ball gab.
Percy fuhr natürlich wieder die Kutsche und lächelte Laile neben sich glücklich an.
"Du siehst wirklich wunderschön aus", sagte er und sah wieder auf die Straße.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Mi Jun 01, 2011 7:42 am

Also, ich hab da eine Idee und die möchte ich die gerne nochmal machen lassen, dann können die ja aufwachen XD
___
Laila lächelte verlegen udn wurde etwas rot.
"Solange das deine Meinung ist, bin ich zufrieden. Aber ich finde, dass du so auch toll aussiehst", erklärte sie.
Bald waren sie bei dem Anwesen - sie beide trugen, wie versprochen, indische Kleidung - und Laila wurde gleich wieder stürmisch von Mia beschlagnahmt und "entführt", während Percy schon recht bald von einem Schwarm kokettierender junger Damen umgeben war.
"Du stehst so ruhig da und beobachtest ihn nur", bemerkte Mia irgendwann ruhig. Laila nickte und nippte an ihrem Getränk, während sie äußerst belustigt Percys scheinbare Unberholfenheit beobachtete.
"Er ist unglaublich süß", erwiderte sie lächelnd.
"Ja, hast du denn keine Angst?"
"Ich bin mir seiner Liebe sehr sicher."
Eine Weile schwieg Mia.
"Du kennst ihn besser als ich, aber was ich bisher bei Männern beobachtet habe, ist dass man sich ihrer Treue niemals zu sicher sein sollte."
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Mi Jun 01, 2011 8:18 am

Percy hatte keine Ahnung, woher die ganzen Frauen kamen und weshalb sie alle auf ihn einredeten. Eigentlich hatte er vorgehabt, zu Antony zu gehen.
Aber gut, er war schließlich ein Gentleman und so unterhielt er sich oberflächlich mit den Damen und sobald die Gespräche tiefgründiger wurden, verbarg er seine "Unwissenheit" hinter recht oberflächlichen Scherzen und kicherte, um die Pointe zu zeigen.
Eigentlich wurde er den Damen langsam etwas überdrüssig, aber das zeigte er natürlich nicht.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Mi Jun 01, 2011 9:02 am

Laila beobachtete das Geschehen eine Weile lang.
"Aber was hätte ich denn auch tun sollen? Ihn direkt darauf ansprechen?"
Sie schüttelte den Kopf.
"Nein, das ist seine Sache."
Sie trank ihr Glas aus und richtete sich auf.
"ich werde den armen Mann jetzt mal da rausholen."
Sie ging auf die Traube zu und kämpfte sich durch, wobei leises - und nicht unbedingt freundliches, eher verächtliches - Getuschel unter den anderen Frauen aufkam und ihr höhnische Blicke zugeworfern wurden.
"Sir, Blakeney! Also wirklich, micht einfach so hier allein zu lassen! Ich laufe mir noch die Füße wund und such Sie überall, während Sie kaum zwei Schritte weit gekommen sind und lieber mit den Damen schwatzen. Kommen Sie, wir haben Sie schon vermisst."
Damit hakte sie sich bei Percy unter und zeigte so ganz eindeutig, dass das IHRE Beute war, die sie sich nicht wegnehmen lies.
Bald darauf zwinkerte Laila Percy lächelnd zu und ging mit ihm zu seinen Freunden und den Gastgebern.
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Mi Jun 01, 2011 10:30 am

"Es wäre nicht sehr höflich gewesen, die Damen stehen zu lassen", erwiderte Percy, arf ihr aber einen kurzen, dankbaren Blick zu. Frauen ließen ihn bei Gesprächen immer nur ungern gehen, weil sie genau wussten, wer er war. Da war es bei den Männern schon einfacher.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Mi Jun 01, 2011 10:45 am

"Ich weiß, dass es nicht höflich gewesen wäre", antwortete Laila leise und belustigt.
"Deswegen bin ich ja zu deiner Rettung geeilt."
Nun kamen sie bei Antony und den anderen an und Laila lehnte sich unauffällig an Percy, froh, wieder bei ihm zu sein.
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Do Jun 02, 2011 2:03 am

"Meine kleine Retterin", meinte er leise und lächelnd zu ihr und legte seinen Arm sanft um sie, während er mit den anderen sprach.
Er scherzte mit ihnen und war froh, wieder Lailas Nähe zu spüren.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Do Jun 02, 2011 6:47 am

Als die Tänze begannen, stürmten wieder die Damen auf Percy zu und drängten Laila zurück. Diese beobachtete belustigt, wie sie sich am liebsten gegenseitig die Augen ausgekratzt hätten und alles mögliche versuchten, um die eigenen Reize zu betonen.
"Ich fürchte, wenn ich mit meinem Mann tanzen wollte, würdet ihr mich bald vergiftet irgendwo vorfinden", bemerkte sie trocken zu Mia.
"Daran ist aber er schuld", erwiderte Mia.
"Und du auch ein wenig. Mann kann einen Mann zu sowas zwingen.
"Tu ich aber nicht."
"Dann bist doch haupsächlich du schuld."
Laila sah nochmal kurz zu Percy.
"Komm, gehen wir in den Garten, ja?", schlug sie dann vor und war dann mit Mia unterwegs.
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Do Jun 02, 2011 8:49 am

Percy gönnte jeder der Damen einen Tanz, auch wenn er gern Laila um einen Tanz gebeten hätte, doch konnte er sie nirgends entdecken.
Nach etwa einer Stunde hatte er mit allen getanzt und nun stand vor allem Antony das bevor, nachdem die meisten bemerkt hatten, dass sie nicht direkt an Percy herankamen, aber Antony sein bester Freund und noch Junggeselle war.
Percy warf diesen einen kurzen mitlidigen Blick zu und ging dann in den Garten, um Laila zu suchen.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Do Jun 02, 2011 9:19 am

Laila lächelte leicht, als sie Percy sah.
"Haben sie dich wieder gehen lassen?", nackte sie ihn und kam zu ihm.
"Ich habe es nicht gewagt, nocheinmal mein Leben zu riskieren. Vorhin habe ich schon zu Mia gesagt, dass man mich sonst wohl irgendwo vergiftet finden würde, würde ich mich nun herantrauen."
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Do Jun 02, 2011 10:26 am

Percy kicherte leise.
"Sie haben sich nun auf Antony gestürzt. Er ist mein bester Freund und Junggeselle. Das scheint ihnen vielversprechend zu sein", erwiderte Percy.
"Schon traurig, zu sehen, dass es ihnen hierbei lediglich um meinen Titel und das Geld geht. Genau deshalb habe ich dich geheiratet. Dir war es egal und du bist clever", meinte Percy lächelnd.
"Darf ich dich hier um einen Tanz bitten. Im Haus erscheint es zu riskant", meinte er kichernd.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Do Jun 02, 2011 10:45 am

"Armer Antony", bemerkte Laila mitleidig.
"nun, mir ist es tatsächlich egal, ob du reich wie Krösus bist oder ein Bettler, wenn du nur du bist, werde ich dich immer lieben."
Sie sah fröhlich zu ihm hoch.
"Nun, einen Tanz? Gerne - unter der Bedingung, dass ich vorher noch einen Kuss von dir bekomme."
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Do Jun 02, 2011 10:49 pm

Percy kicherte.
"Ich glaube, die Bedingung sollte kein Hindernis sein", meinte er amüsiert und gab ihr einen sanften und liebvollen Kuss.
"Ist ein Ranz gesattet, Madame?", fragte er und sah sie lächelnd an.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Fr Jun 03, 2011 8:33 am

Laila lachte und erwiderte den Kuss zärtlich.
"Natürlich ist ein Tanz gestattet - Welche Lady könnte einem solchen vollendeten Kavalier wie Ihnen, Sir Blakeney, widerstehen?", antwortete sie fröhlich und reichte ihm ihre Hände.
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Fr Jun 03, 2011 10:02 am

Percy kicherte und ergriff dann sanft ihre Hände, bevor sie zu der Musik tanzten, die man auch hier draußen hörte.
In dieser kurzen Zeit war Mia und alle anderen vergessen und nur Laila existierte wirklich in seinen Gedanken.
"Ich liebe dich", sagte er ehrlich zu ihr.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Laila Faye Alcatraz am Fr Jun 03, 2011 10:16 am

Laila genoss es ebenfalls, ganz und gar unbeschwert mit ihm zu tanzen.
"Ich liebe dich auch", antwortete sie lächelnd.
"Das sind so besondere Augenblicke, die ich, denk ich, niemals vergessen werde und auch nicht vergessen wil. Die sind für immer in meinem Herzen aufgehoben."
Laila Faye Alcatraz
Laila Faye Alcatraz


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Sir Percy Blakeney am Fr Jun 03, 2011 10:48 am

"Dann werden wir ganz viele solcher Augenblicke erleben", erwiderte er lächelnd.
"Ich genieße sie auch sehr und werde nie genug von solchen Momenten bekonmmen", sagte er ehrlich.
"Ich tanze mit keiner Frau sogern, wie mit dir", gab er lächelnd zu.
Sir Percy Blakeney
Sir Percy Blakeney


Nach oben Nach unten

SP 2.0 - Seite 20 Empty Re: SP 2.0

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 20 von 23 Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten